WinxClub_gross

Winx Club

STAFFEL 1
Die 16-jährige Bloom wohnt in der fiktiven Stadt Gardenia. Eines Tages begegnet sie der Fee Stella, die außerdem Prinzessin des Planeten Solaria und Besitzerin eines mächtigen Rings ist, und hilft ihr beim Kampf gegen einen Oger. Dabei stellt sie fest, dass sie selbst magische Kräfte besitzt. Stella nimmt sie mit auf die Feenschule Alfea, wo die Mädchen zusammen mit Musa, Tecna und Flora den “Winx-Club” gründen. Bald bereiten ihnen die fiesen Schwestern Icy, Darcy und Stormy von der nahe gelegenen Hexenschule Wolkenturm Ärger; der Kampf gegen sie wird Mittelpunkt der ersten Staffel, als die Hexen schließlich sogar ihre Direktorin überlisten und die Herrschaft des Wolkenturms anstreben. Sie wollen auch Alfea übernehmen, ebenso die “Rote-Fontäne-Schule”, ein Jungen-Internat, das Spezialisten und Krieger ausbildet. Das ist umso leichter, als Darcy Riven verhext, einen Jungen der Roten Fontäne, der fortan für sie arbeitet. Als Riven seinen Fehler erkennt, ist es fast schon zu spät. Aber er kehrt dennoch nach Alfea zurück, das inzwischen zu einem Fluchtort für alle magischen Wesen des Planeten geworden ist. Dort sind auch Timmi, Brandon und Sky, Rivens frühere Freunde, die sich im Verlauf des Jahres in die Mädchen verliebt haben. Schließlich kommt es zum finalen Kampf der Winx gegen die “Trix”, den die Feen gewinnen. Die Trix werden in ein Rehabilitationszentrum auf einem anderen Planeten eingeliefert.

STAFFEL 2
Nach ihrem Sommer-Urlaub kehren die Mitglieder des Winx Clubs zurück nach Alfea, um mit ihrem zweiten Jahr zu beginnen. Sie lernen eine neue Fee, Layla, kennen, die sie bittet, ihre Pixie-Freunde zu retten, die von Lord Darkar gefangen gehalten werden. Lord Darkar ist eigentlich der “Schatten-Phönix”, der die Macht über das magische Königreich an sich reißen möchte. Um die Macht dazu zu bekommen, muss er herausfinden, wo sich das Dorf der Pixies befindet, damit er die vier Stücke des Codex stehlen kann, die es ermöglichen, das Tor zum Königreich Realix zu öffnen, wo sich die Ultimative Macht befindet. Auch die Trix lernen Lord Darkar kennen und dienen ihm. In der Zwischenzeit lernen die Mitglieder des Winx Clubs, wie sie ihr Charmix erhalten können. Ein neuer “Lehrer” kommt in Alfea an und macht aus Bloom “Dark Bloom”, um Lord Darkar zu dienen. Mit der Hilfe von Dark Bloom gelingt es Lord Darkar das Tor zum Königreich Realix zu öffnen. Alles scheint verloren zu sein. Im letzten Augenblick gesteht Sky seine wahren Gefühle gegenüber Bloom und Dark Bloom wird wieder zu Bloom. Danach heilt Bloom alle und besiegt Lord Darkar. Nach dem Kampf gehen Bloom und die anderen wieder zurück nach Alfea und feiern dort ihren Sieg. Layla tritt nun auch dem Winx Club bei, wohingegen Stella ein großes Modegeschäft abschließt.

STAFFEL 3
Der Winx Club startet sein drittes Jahr in Alfea und die Mädchen erfahren Mehr über ihre einzigartigen Enchantix-Verwandlungen, die sie durchführen können, wenn sie sich jemandem opfern, der ihrer eigenen Welt angehört. In der Zwischenzeit flüchten die Trix, die zuvor in die Omega-Dimension verbannt wurden, mit Valtor, einem Hexenmeister, der teilweise für die Zerstörung von Blooms Heimatkönigreich Domino verantwortlich ist. Sie haben sich darauf geeinigt, zusammenzuarbeiten und in einige Gebiete des Königreiches Magix einzufallen, um sich an denen zu rächen, die sie eingesperrt haben, indem sie die magischen Schätze und Machtquellen jedes Königreiches stehlen. Nun ist es Aufgabe des Winx Clubs diesen teuflischen Plan zu durchkreuzen!

STAFFEL 4
Die Mitglieder des Winx Clubs kehren als Lehrerinnen nach Alfea zurück, wo sie mehr über ihr Believix erfahren, eine neue Form der Verwandlung, die die Fähigkeit hat, jemanden an die Macht der Zauberei glauben zu lassen. Darüber hinaus verleiht Believix drei zusätzliche Flügel, damit dieser Zauber noch mächtiger werden kann: Speedix (Geschwindigkeits-Steigerung), Zoomix (Teletransportation) und Tracix (optische Hilfsmittel). Außerdem lernen sie die Wizards des Schwarzen Kreises kennen, eine Gruppe von Verbrechern, die hinter der letzten Fee des Planeten Erde her sind, um die ganze Macht an sich zu reißen. Der Winx Club bricht auf zum Planeten Erde, um die letzte Fee ausfindig zu machen und zu beschützen. Mit der Hilfe von Vanessa eröffnen sie eine Kuscheltierhandlung mit dem Namen Love & Pet, welches auch als ihr zu Hause dient. Außerdem freunden sie sich mit Roxy an, einem Mädchen, das in der Frutti Music Bar arbeitet. Als klar wird, dass Roxy die letzte Fee des Planeten Erde ist, hilft der Winx Club dabei, Roxy vor den Zauberern zu beschützen. Während dieses Kampfes mit den Wizards, entdeckt Roxy ihre Macht, indem sie ihren Believix gewinnt, und sie hilft dem Winx Club die Wizards zu vertreiben. Nachdem die Wizards besiegt wurden, widmen sie sich dem Weißen Kreis, einem magischen Ring, in dem die Feen der Erde gefangen gehalten werden. Am Ende gelingt es dem Winx Club die gefangenen Feen zu befreien. Einmal mehr hat der Winx Club den Plan der Wizards durchkreuzt. Nun werden sie jedoch mit den wütenden Feen der Erde konfrontiert, die sich an den Menschen dafür rächen wollen, dass sie von ihnen eingesperrt wurden. Aufgrund dieser mächtigen Kraft sieht sich der Winx Club gezwungen, mit den Wizards zu kooperieren und sich aufzumachen, die Menschheit zu retten. Wird der Winx Club siegen?

STAFFEL 5
Die Winx müssen sich einem Unterwasserschurken entgegenstellen: Tritannus ist  zu einem mächtigen Monster mutiert, als er in Berührung  mit einer Ölwolke kam. Er will gemeinsam mit den Trix die ganze Magische Dimension beherrschen. Doch die Macht der Believix funktioniert unter Wasser nicht. Die Winx begeben sich auf eine abenteuerliche Reise, um die uralte Macht der Sirenix, zu finden, welche sie in Meerjungfrauen verwandeln kann. Unterstützt werden sie dabei von den Selkies, kleinen Meeresgeschöpfen, die die Winx an fantastische  Orte der Unterwasserwelt führen. Wird es den Winx gelingen, den fürchterlichen Tritannus zu stoppen und die gesamte Magische Dimension zu retten?