Episoden der DVD/Blu-ray Winx Club – Die komplette 5. Staffel

01. Die Öl-Katastrophe

In Andros soll Nereus zum Kronprinzen ernannt werden Sein Bruder Tritannus ist eifersüchtig und stört die Zeremonie. Er wird ins Gefängnis gebracht. Sky will Bloom eine Kette schenken, die ihrer Liebe Glück bringen soll. Als es aber auf der Bohrinsel eine Katastrophe gibt und die Winx und die Spezialisten zu Hilfe eilen, verliert Sky die Kette. Öl fließt ins Wasser. Ist die große Umweltkatastrophe noch aufzuhalten?

02. Neue Macht für Tritannus

Durch die Katastrophe auf der Bohrinsel gelangt Öl ins Wasser. Tritannus kann durch diese giftigen Stoffe seine Macht stärken und aus Andros fliehen. Die Trix begleiten ihn als seine Helferinnen. Sofort entfacht ein Kampf zwischen den Winx und Tritannus und seinen Helfern. Die Winx können die Situation zwar unter Kontrolle halten, doch merken sie, dass ihre Kräfte unter Wasser deutlich schwächer sind las an Land. Sie brauchen stärkere Kräft! Es wird Zeit, nach Alfea zu gehen.

03. Rückkehr nach Alfea

Die Winx sind wieder in Alfea. Sie erzählen Faragonda von ihrem Kampf mit den Trix und bitten um stärkere Kräfte. Faragonda spricht von dem Sirenix-Buch und nur Daphne kann Bloom helfen, es zu finden. Sirenix ist eine gefährliche Macht, doch den Winx bleibt keine andere Chance. Sie suchen im Magischen Archiv von Alfea nach dem Buch und werden von den Trix überrascht. Diese haben inzwischen dank Tritannus ebenfalls neue Kräfte gewonnen.

04. Das Sirenix-Buch

Sky hat sein Erinnerungsvermögen verloren und Bloom macht sich große Sorgen um ihn. Auch Krystals Heilkräfte können nichts ausrichten. Tecna versucht mit Timmys Hilfe, Computer-Zugang zum Magischen Archiv zu bekommen, um so das Sirenix-Buch finden zu können. Als die Winx auf das Buch stoßen, entfalten sich dunkle Kräfte und Tecna mutiert zu einem Roboter. Nun herrscht Chaos im Magischen Archiv und nur mit Mühe können die Winx ihre Freundin Tecna wieder aus dem Zauber des Buches befreien.

05. Die Lilo-Blume

Miss Faragonda bittet die Winx, zur Erde zu fliegen und dort eine magische Pflanze ausfindig zu machen: Die Lilo! Diese Blume erblüht im Sonnenuntergang und kann dann sowohl der guten als auch der dunklen Magie von Nutzen sein. Als die Winx auf der Erde ankommen, sind auch schon die Trix dort aufgetaucht und der Wettlauf um die Blume beginnt. Diese befindet sich im Macys Händen, die sie im Park einpflanzen will. Können die Winx den Trix zuvorkommen und das Gute der magischen Pflanze nutzen?

06. Die Macht des Harmonix

Durch die Katastrophe auf der Bohrinsel gelangt Öl ins Wasser. Tritannus kann durch diese giftigen Stoffe seine Macht stärken und aus Andros fliehen. Die Trix begleiten ihn als seine Helferinnen. Sofort entfacht ein Kampf zwischen den Winx und Tritannus und seinen Helfern. Die Winx können die Situation zwar unter Kontrolle halten, doch merken sie, dass ihre Kräfte unter Wasser deutlich schwächer sind als an Land. Sie brauchen stärkere Kräfte! Es wird Zeit, nach Alfea zu gehen.

07. Die schimmernden Muscheln

Die Winx sind dem ersten Rätsel auf der Spur. In einer Höhle im Ozean entdecken sie sie singenden Muscheln, die ihnen gleich ein neues Rätsel auftragen. Stella versucht mithilfe ihrer Beschützerin der Juwelen das Rätsel zu lösen, aber diese gibt ihr nur den Hinweis, weiter nachzudenken. Stella muss der Lösung nah sein - und diese findet sich auch im Ozean von Solaria. Allerdings macht Tritannus zur gleichen Zeit den Ozean von Solaria unsicher. Als seine Kräfte schwächer werden, lässt er sich von Icy auf der Erde mit neuem Gift versorgen - was dort wiederum zu Umweltverschmutzung führt. Bloom, Sky, Tecna und Musa können die Hexen aufhalten und während des Kampfes kehr plötzlich auch Skys Erinnerung zurück.

08. Das Geheimnis des rubinroten Riffs

Die Winx sind dem ersten Rätsel auf der Spur. In einer Höhle im Ozean entdecken sie die singenden Muscheln, die ihnen gleich ein neues Rätsel auftragen. Stella versucht mithilfe ihrer Beschützerin der Juwelen das Rätsel zu lösen, aber diese gibt ihr nur den Hinweis, weiter nachzudenken. Stella muss der Lösung nah sein - und diese findet sich auch im Ozean von Solaria. Allerdings macht Tritannus zur gleichen Zeit den Ozean von Solaria unsicher. Als seine Kräfte schwächer werden, lässt er sich von Icy auf der Erde mit neuem Gift versorgen - was dort wiederum zu Umweltverschmutzung führt. Bloom, Sky, Tecna und Musa können die Hexen aufhalten und während des Kampfes kehr plötzlich auch Skys Erinnerung zurück.

09. Der Juwel des Mitgefühls

Bloom spürt tief im Inneren, dass ihre Schwester Daphne sie versucht zu erreichen. Sie muss in großer Gefahr sein. Währenddessen plant Stella in Alfea eine Fashion Show. Unglücklicherweise verläuft diese nicht so, wie sie es sich erhofft hatte. Als sie sich neue Ideen für ihre Kollektion suchen möchte, wird sie plötzlich, durch einen Alterswechsel-Zauber, in ein 3-jähriges Kleinkind verwandelt. Tritannus wird immer mächtiger und bevor die Winx den Juwel des Mitgefühls finden können, müssen sie sich in einem Kampf um Leben und Tod gegen die Mutanten behaupten. Roy, von den Specialisten, unterstützt sie mit seiner neuen Kraft Triton Aura.

10. Zauberhafte Weihnachten

Weihnachten, das wundervollste Fest der Erde, steht bevor und Bloom erfreut sich über die Liebe und Besinnlichkeit. Sie will, wie jedes Jahr, Weihnachten mit ihrer Familie auf der Erde verbringen. Die Trix glauben, dass der Weihnachtszauber eine Feenkraft sei, die Bloom in sich trägt. Diese wollen die Trix stehlen. Ihre Eisdrachen fordern die Winx vor Blooms geplanter Abreise zur Erde noch einmal heraus. Sie vereisen ganz Alfea und es sieht aus, als würde Bloom dieses Jahr an Weihnachten nicht nach Hause kommen. Wird es dieses Mal überhaupt ein Weihnachten geben?

11. Die Tricks der Trix

Während der Windreiter-Spiele sorgen die Trix für eine unvorhergesehene Störung. Sky, der zunächst unsicher ist, ob er noch auf seinem Spacegleiter fahren kann, fasst schließlich seinen Mut zusammen. Als er gemeinsam mit Bloom Alfea vor den Löwenwesen rettet, kann er mit seinem Spacegleiter umgehen wie eh und je. Nach den Windreiterspielen machen Bloom und Sky einen Ausflug in die Gegend des Roccaluce Sees. Auch dort werden sie von den Trix angegriffen. Zur gleichen Zeit tauchen Flora, Stella und Musa in den Ozean von Linphea, um dort die Pflanze der Tiefe zu finden. Diese muss erst von der dunklen Magie befreit werden und offenbart ihnen dann, dass nur noch ein Rätsel zu lösen ist.

12. Die Mutprobe

Auf Domino findet die große Wieder-Erweckungsfeier statt. Bloom und Sky sind Ehrengäste. Doch um den letzten Juwel zu finden, muss Bloom die Feierlichkeiten verlassen und das Gelbe Riff finden. Dort müssen die Winx ihren ganzen Mut zusammen nehmen, um ihn aus dem Maul eines Monsters zu nehmen. Bloom gelingt es und damit sind die Winx den Sirenix-Kräften nah. Doch zwischenzeitlich stören die Trix die Feierlichkeiten auf Domino und frieren Blooms Eltern ein. Daphne ist in Tritannus Gefangenschaft. Um ihre Eltern zu retten, ist sie bereit, das Geheimnis der Sirenix-Kräfte preiszugeben.

13. Sirenix

Die Winx haben alle drei Juwelen gefunden und hoffen nun auf die Sirenix-Kräfte. Doch um diese zu erlangen müssen sie die Quelle des Sirenix finden. Diese befindet sich im Roccaluce-See, den Tritannus allerdings auch schon verschmutzt hat und der auszutrocknen droht. Die Winx schaffen es, die Quelle zu kurieren und erhalten dafür Sirenix und Zutritt zum Unendlichen Ozean, dem aber auch Tritannus nicht lange fern bleibt. Dieser konnte die Trix inzwischen mit Dunklen Sirenix-Kräften ausstatten und plant, die Winx auszuschalten.

14. Der Herrscherthron

Als Tritannus im Unendlichen Ozean den Herrscherthron besteigen will, muss er feststellen, dass seine Kraft wohl nicht ausreicht. Um ihm möglichst schnell neue Kräften zu verschaffen, bringt Icy ihn zu einer Müllinsel im Meer auf der Erde. Gleichzeitig reinigen die Winx ihren schönen Strand von dem Unrat, der über das Meer angespült wird. Ihre Sorge ist berechtigt - kann der Müll auch Tritannus anlocken? Schon bald stehen sich die Winx und Tritannus im Kampf gegenüber.

15. Die Säule des Lichts

Tritannus erkennt, dass er den Thron reparieren muss, um dessen volle Macht zu spüren. Dazu braucht er die Siegel der Säulen des Lichts, der Gerechtigkeit und der Kontrolle. Er macht sich also auf den Weg zu Säule des Lichts. Die Winx erfahren von Faragonda, dass sie lernen müssen, ihre Sirenix-Kräfte einzusetzen. Plötzlich legt sich eine Dunkelheit über die Magische Dimension. Alle Welten darin sind in Gefahr. Offensichtlich hat Tritannus das erste Siegel gestohlen. Die Winx setzen alles daran, ihn aufzuhalten.

16. Die Sonnenfinsternis

Die Sonnenfinsternis macht König Radius zu schaffen und er wird nicht überleben, wenn es den Winx nicht gelingt, die Säule des Lichts zu stabilisieren. Stella ist entschlossen, ihren Vater zu retten. Auch nach der gelungenen Rettung der Säule des Lichts müssen die Winx noch viel über ihre neuen Sirenix-Kräfte lernen und so gibt ihnen Wizgiz eine erste Lektion.

17. Ferne Reflektionen

Daphne erscheint Bloom im Traum und warnt sie vor Tritannus, der die Siegel der Säulen des Lichts, des Gleichgewichts und der Kontrolle finden will, um über den Unendlichen Ozean herrschen zu können. Um Tritannus aufhalten zu können, muss Bloom ihm zuvorkommen und die Säulen finden. Wo sich die Säulen befinden, kann Bloom aber nur mit Hilfe des Auges der Inspiration herausfinden. Bloom ruft die Winx zusammen und sie machen sich auf die Suche nach dem Auge der Inspiration. Schon wieder muss ein Rätsel gelöst werden. Auf der Erde sammelt Tritannus an der Müllinsel neue Kräfte und greift die Erdenselkies an. Die Winx eilen zu Hilfe.

18. Der Allesverschlinger

Während Bloom, Stella und Layla zur königlichen Ratsversammlung müssen, auf der entschieden werden soll, wie man gegen Tritannus vorgeht, haben Tecna, Musa und Flora Training bei Codatorta, der mit einem wilden Drachen auftaucht. Die Winx sollen versuchen, ihn zu bändigen. Flora kommt darauf, dass man nur seine Schwachstelle finden muss. So kann man das Lebewesen gefügig machen. Diese Erkenntnis können sie auch gleich noch einmal anwenden. Die Selkies werden von einem Monsterfisch bedroht, der unter der Kontrolle Tritannus\\\\\\\' steht.

19. Die singenden Wale

Tritannus stiehlt das Siegel von der Säule des Gleichgewichts. Die Planeten werden erschüttert und die singenden Wale von Melody verschwinden. Um die Säule zu retten müssen die Winx Icy und Tritannus besiegen.

20. Liebesprobleme

Musa singt das Lied ihrer Mutter um die singenden Wale nach Melody zurückzubringen. Die Winx müssen ihr Wissen über die Natur und all seine Geschöpfe verfeinern, um gegen Tritannus eine Chance zu haben.

21. Ein perfektes Date

Die Winx und die Spezialisten planen ein schönes Date für Tecna und Timmy. Nach ein paar Zwischenfällen kommen sich die beiden näher. Doch Tecna beendet das Date, um den anderen Winx zu helfen, die Säule des Gleichgewichts zu schützen.

22. Hör auf dein Herz

Die Vereinigten Herrscher benötigen eine gemeinsame Strategie zum Schutz der magischen Dimension. Der König von Zenith setzt aber eigenmächtig und nur für eigene Zwecke Roboter ein. Vergebens … Am Ende müssen die Winx einspringen.

23. Das Haifisch-Auge

Daphne erzählt Bloom von Politea, einer Nymphe, die unter einem bösen Zauber steht. Tritannus könnte Politeas Sirenix-Kräfte gut gebrauchen, um Herrscher über den Unendlichen Ozean zu werden. Doch Darcy und Stormy wollen das verhindern

24. Die Rettung der Paradiesbucht

Die Magische Dimension ist immer noch bedroht. Bloom und Sky können die vereinigten Könige zu einem gemeinsamen Plan gegen Tritannus bewegen. Doch zuerst müssen die Winx den Atem des Ozeans finden und eine verschmutze Bucht retten.

25. Der Kampf um den unendlichen Ozean

Es ist die Zeit gekommen, Tritannus und Icy zu bezwingen. Es beginnt eine Riesenschlacht, in der alle Königreiche vereint gegen die Beiden kämpfen. Bloom und die Winx müssen Tritannus stoppen, bevor er die Meeresherrschaft an sich reißt.

26. Das Ende von Tritannus

Tritannus hat seine Cousine Layla gefangen. Mit diesem Schachzug beabsichtigt er seinen finsteren Plan durchzuziehen. Wird diesmal womöglich das Böse siegen?


< Zurück