Episoden der DVD/Blu-ray Winx Club 2. Staffel Box 1

Der Schattenphönix

Weil die Elfenschule nach dem Kampf gegen die Armee der Finsternis wieder neu erstanden und schöner denn je ist, feiern die Feen und Musa, Stella, Flora, Bloom eine große Wiedereröffnungsparty. Währenddessen versucht Layla, eine ebensolche Fee wie die anderen, die kleinen Elfen Zing, Digit, Chatta, Tune, Amore, Lockette und Piff aus der Gewalt des bösen Darkar zu befreien.

Alte Tricks

Layla kommt in der Elfenschule wieder zu sich und wird von Musa, Stella, Flora und Bloom als eine der ihren aufgenommen. Layla erzählt von ihrem furchtbaren Abenteuer mit Darkar. Die Feen beschließen, Layla zu helfen. In der Zwischenzeit hat Darkar Icy, Darcy und Stormy, die drei Trix aus dem Lichtfels Kloster befreit und sie unter seine Fittiche genommen. Er schenkt ihnen das Bloomix, mit deren Hilfe sie ihre Magie vervielfachen können.

Die Rettungsmission

Layla offenbar sich Faragonda und erzählt ihr, dass die Elfen sich in der Gewalt des bösen Darkar befinden. Faragonda beschließt, ein Rettungsteam zusammenzustellen. Stella, Bloom und Layla werden dabei von zwei der Spezialisten, Brandon und Sky begleitet. Unter der Erde, in den Höhlen kommt es zu ersten gefährlichen Kämpfen mit den von Darkar ausgesandten Schattenmonstern

Prinzessin Améntia

Brandon und Stella werden von einem unterirdischen Fluss mitgerissen und landen im Königreich von Tiefland. Dort werden sie von SPONSUS und Abrupto, zwei menschenähnlichen Wesen gefunden. SPONSUS stellt die beiden seiner Prinzessin Amentia vor. Zu seinem Leidwesen erwählt Amentia statt ihn Brandon zu ihrem zukünftigen Ehemann, was Stella allerdings nicht recht ist. Stella, die zunehmend Kräfte verliert, muss dringend wieder zurück an die Oberfläche, da die Magie der Bewohner von Tiefland der Magie der Elfen entgegengesetzt ist. Brandon willigt ein, Amentia unter der Bedingung zu heiraten, dass diese Stella zurück an die Oberfläche lässt. Stella kann an der Oberfläche in den ersten Sonnenstrahlen wieder genügend Magie tanken, um sich in den Elfenmodus zu verwandeln und gerade noch rechtzeitig ihre Freunde Sky, Layla und Bloom vor den Schattenmonstern retten.

Die Befreiung der Elfen

Während sich Layla zu den Elfen vorkämpft, um diese zu befreien, liefern sich Sky, Bloom und Stella ein Gefecht mit ihren alten Feinden den Trix. Als sie besiegt am Boden liegen, kommt ihnen ein geheimnisvoller Paladin zu Hilfe und verjagt die drei Trix. Wie durch ein Wunder schwirren auch die kleinen Elfen herbei, die erstaunlicherweise freigelassen worden sind.

Der flüchtige Bräutigam

Sky, Layla, Stella und Bloom gelangen gerade noch rechtzeitig nach Tiefland, um dort in die voll anlaufende Hochzeitszeremonie zu platzen. Gut, dass sie Amore dabei haben, die Amentias Herz öffnet und ihr zeigt, wer ihr wahrer Bräutigam ist, nämlich Sponsus. Daraufhin können die Spezialisten, die Elfen und die Feen wieder zurück an die Oberfläche.

Der geheimnisvolle Stein

An einem stürmischen Tag taucht mitten in Alfea ein geheimnisvoller riesiger Stein auf. Faragonda beauftragt die jungen Elfen, diesen Stein mit ihrer Magie zu zerstören, aber alle scheitern. Ihr neuer Professor Avalon, der sie schon einmal aus den Fängen der Trix befreit hat, zeigt ihnen, wie man es macht. Er unterrichtet sie in einer neuen Art von Zauberei, mit der sie Lord Darkar besiegen können.

Die geplatzte Party

Die Feen besuchen die Wiedereröffnungsfeier der Red Fountain Schule, um an der Eröffnungszeremonie teilzunehmen. Doch Lord Dakar liess den mächtigen Graakthroat los, um die Aufmerksamkeit der Feen und der Spezialisten abzulenken, damit die Trix den Codex stehlen können. Mit Hilfe des sympathischen Helia gelingt es den Feen, den Sieg über das Monster davonzutragen und den Diebstahl des Codex zu verhindern


< Zurück