Episoden der DVD/Blu-ray Power Rangers S.P.D. Season 13

01. Aller Anfang ist schwer - Teil I

Das Jahr 2020: Menschen und Aliens leben gemeinsam auf der Erde. Doch es gibt immer wieder Ärger und Kämpfe untereinander. Die Space Patrol Delta Akademie bildet junge Rekruten aus, die sich um diese kriminellen Aktivitäten kümmern sollen. Darunter sind die drei B-Squad-Rekruten Shuyler \"Sky\" (Blauer Ranger), Bridge (Grüner Ranger) und Sydney, genannt Syd (Pink Ranger). Die \"S.P.D.\"-Schule leitet Chief Anubis Doggie Cruger. Er gibt den drei Rekruten die Morpher, mit dessen Hilfe sie sich in Power Rangers verwandeln können. Bei einem Kampf gegen Roboter eilen die Verbrecher Jack und Elizabeth \"Z\" ihnen zu Hilfe. Da die beiden über einzigartige genetische Kräfte verfügen, beruft sie Chief Cruger ebenfalls mit ins Team. Das sorgt des Öfteren für Unmut in der Gruppe. Aber für Reiberein bleibt keine Zeit: Inzwischen hat sich Imperator Gruumm auf den Weg zur Erde gemacht. Er ist berühmt-berüchtigt dafür, bewohnte Planeten zu zerstören und er führt nichts Gutes im Schilde. Eine große Aufgabe wartet auf die fünf Helden und endlos viele Abenteuer.

02. Aller Anfang ist schwer - Teil II

JACK und Z landen doch noch in CRUGERs Gefängnis, bekommen aber die Chance, sich als POWER RANGERS zu bewähren, anstatt ihre Strafe absitzen zu müssen. Eine Chance, die Z sofort nutzt, während JACK dieses Angebot bockig ausschlägt. Inzwischen lässt GRUUMM seine Troobianer weiter nach dem Protonen-Beschleuniger suchen, den er unbedingt braucht, um in unsere Galaxie einzudringen. Und solange sie nur zu viert sind, fällt es unseren POWER RANGERS schwer, erfolgreich gegen GRUUMMs Truppen anzutreten. Aber vielleicht stößt am Ende ja doch noch endlich ein Roter Ranger zu ihnen...

03. Reine Schikane

Weil JACK seine Rolle als Roter Ranger und damit als Anführer der POWER RANGERS dazu missbraucht, seine Teamkollegen mit Trainingsläufen durch den Sumpf zu schikanieren, während er eigentlich nur noch auf der faulen Haut liegt und Comic-Hefte liest, wollen SKY, SYD, BRIDGE und Z ihn nicht länger im Team haben, woraufhin CRUGER ihn als Anführer absetzt und ihm sogar seine Ranger-Power wegnimmt. Aber vielleicht bekommt JACK ja doch noch eine Chance, sich zu bewähren, wenn GRUUMM seinen ersten Angriff auf die Erde startet...

04. Diamantenfieber

SKY und JACK sind sich wieder einmal nicht einig, wer was zu sagen hat und streiten sich so sehr über ihre Kompetenzen, dass sie darüber vergessen, den Feind richtig zu bekämpfen und ihm sogar so viele Diamanten überlassen, dass dieser sich daraus eine neue Energiequelle machen kann. Werden die zwei noch lernen, zusammenzuarbeiten...?

05. Ein Hundeleben

Eigentlich geht der Roboterhund RIC SYD ja ziemlich auf die Nerven, aber als er im Kampf gegen einen böses ALIEN sein Roboterleben opfert, um SYD das Leben zu retten, fühlt sie sich schuldig und versucht alles, damit RIC vielleicht doch wieder neues Leben eingehaucht wird. Und tatsächlich schaffen es BRIDGE und BOOM, RIC ein zweites Hundeleben zu schenken. Leider kommen schon beim ersten Einsatz des neuen RIC Zweifel an seiner Leistungsfähigkeit auf, weshalb er von fast allen Rangern und Commander CRUGER nur noch als nettes Spielzeug betrachtet wird. Aber weil SYD felsenfest an ihn glaubt, erhält RIC die Chance, sich als vollwertiges Mitglied des Power-Ranger-Teams zu beweisen...

06. Bridge’s große Stunde

Als die RANGERS in einem Bankraub ermitteln, meldet sich eine Zeugin, die ihre Hilfe bei der Verfolgung des Straftäters anbietet. Sie führt sie zu dem Außerirdischen T-KOPF, der es ihnen jedoch gar nicht leicht macht. BRIDGE glaubt allerdings fest an die Unschuld von T-KOPF und ermittelt deshalb auf eigene Faust, was aber dazu führt, dass es den Übrigen noch schwerer fällt, die ersehnte Verhaftung durchzuführen. Als es dann endlich so weit ist, wartet eine große Überraschung auf sie...

07. Das Puppenhaus - Teil I

Während BRIDGE darüber nachgrübelt, ob es nicht doch eine höhere Macht gibt, die unser Power-Ranger-Team zusammengefügt hat, entdeckt Z einen kleinen Jungen namens SAM, der genauso wie jeder einzelne Ranger über ganz besondere Fähigkeiten verfügt. Das Einzige, was SAM von den übrigen POWER RANGERS unterscheidet, ist, dass er nicht den Unterschied zwischen Gut und Böse erkennt, was wiederum von MORA dazu ausgenutzt wird, um Menschen in handliche Puppen für ihre \"Menschensammlung\" zu verwandeln. Aber vielleicht durchschaut Z am Ende ja doch noch MORAs Spiel...

08. Das Puppenhaus - Teil II

Sowohl BRIDGE als auch Z behalten Recht: Es ist kein Zufall gewesen, dass die fünf neuen POWER RANGERS zu sich gefunden haben, und es ist auch kein Zufall, dass sich Z zu dem kleinen Jungen SAM hingezogen fühlt. Denn SAM ist, auch wenn er sich vorübergehend auf die Seite der Bösen geschlagen hat, mit seinen besonderen Fähigkeiten eigentlich der geborene POWER RANGER. Bleibt die Frage, ob Z es schafft, SAM davon zu überzeugen, dass er lieber für das Gute kämpfen sollte... Und ganz nebenbei gibt es ja auch noch eine Hand voll Büroangestellter, die von ihrem Puppendasein für die fiese MORA befreit werden wollen...

09. Alte Freunde

Während Commander CRUGER bei einer intergalaktischen Konferenz weilt, stürzt ein Raumschiff mit einem Überlebenden ab. Es ist SKYs bester Freund DRU, der eigentlich als vermisst gilt. Während SKY sich freut, seinen alten Freund wieder bei sich zu haben, hat JACK Zweifel, ob die Geschichte, die DRU erzählt hat, auch stimmt. Als dann noch auf Commander CRUGER bei seiner Rückkehr geschossen wird, will auch SKY wissen, was hinter dieser Geschichte steckt...

10. Happy Birthday

Eigentlich freut sich SYD am Vorabend ihres Geburtstages auf die große Geburtstagsparty, die ihre Eltern ihr immer bereiten. Doch als es nach dem Ausbruch des gefürchteten Alien-Verbrechers SINUKU darum geht, SINUKUs Ex-Partnerin Doktor RHEAS zu überwachen, beschließt JACK, dass ausgerechnet SYD ihn bei diesem Überwachungsauftrag begleiten soll. SYD hält das natürlich für reine Schikane, ohne zu ahnen, dass Geburtstage für JACK keinerlei Bedeutung haben, was sich aber im weiteren Verlauf der Handlung vielleicht noch ändern wird...

11. Dunkle Schatten - Teil I

Nach Nächten mit Albträumen ist CRUGER ziemlich gereizt und lässt seine Wut am Team der POWER RANGERS aus. Nachdem dann auch noch ein Feind aus CRUGERs alten Tagen eine Drohung an ihn schickt, wollen sie von ihm wissen, was dahinter steckt. CRUGER erzählt ihnen vom Untergang seines Planeten und seines Volkes durch einen Angriff von GRUUMM und seinem General BENAAG. Unterdessen beginnt GRUUMM auf der Erde mit einem Angriff...

12. Dunkle Schatten - Teil II

Obwohl CRUGER nach seiner großen Niederlage und dem Verlust seiner Frau auf seinem Heimatplaneten Sirius sich eigentlich geschworen hatte, nie wieder selber in den Kampf zu ziehen, muss er wohl oder übel doch wieder zum Schwert greifen, als KAT in die Hände von General BENAAG gerät, der bereits CRUGERs Frau auf dem Gewissen hat. Und während die POWER RANGERS alles versuchen, um zu verhindern, dass ein Roboter namens BOHRKOPF in GRUUMMs Auftrag ein vernichtendes Erdbeben auf der Erde auslöst, stellt sich CRUGER General BENAAG zu einem letzten Kampf - Alien gegen Alien...

13. Stein des Bösen

Da Commander Cruger inzwischen aktiv als Schatten-Ranger ins Geschehen eingreift, werden die übrigen Ranger träge. Als der Akademie-Chef das merkt, zieht er die Notbremse und überlässt die Fünf sich selbst. Doch ausgerechnet jetzt ist die Erde einer ganz besonderen Bedrohung ausgesetzt: Der Stein des Bösen ist wieder zum Leben erwacht.

14. S.O.P.H.I.E. - Teil I

Nachdem MORA den pritarianischen Krieger VALKO geholt hat, damit er für GRUUMM kämpft, beschließt dieser, sich Unterstützung von GORODON zu holen, einem alten Wesen, das tief in der Erde schlummert, dessen Macht aber nur schwer zu kontrollieren ist. Die einzige Technik, die ihm das ermöglichen könnte, befindet sich allerdings im Hauptquartier der POWER RANGERS, das er daraufhin angreift. Bei diesem Kampf wird SOPHIE, eine Kadettin der D-Einheit und Freundin von BRIDGE, verletzt. Es stellt sich heraus, sie ist ein Cyborg - halb Mensch, halb Maschine...

15. S.O.P.H.I.E. - Teil II“

Als die POWER RANGERS feststellen, dass es sich bei SOPHIE um genau das Computersteuerungs-Programm handelt, auf das es VALKO abgesehen hat, um GORDON steuern zu können, versuchen sie natürlich alles, um SOPHIE wieder zurück zur Space Patrol Delta zu holen - ein Vorhaben, das ihnen mit Hilfe von PIGGYs Informationen auch tatsächlich gelingen könnte... Und ganz nebenbei erkennen die POWER RANGERS im Laufe der Ereignisse auch noch, dass es manchmal gefährlich sein kann, Vorurteile zu haben und Cyborgs, Aliens, Monster und Maschinen generell für böse zu halten, anstatt auch das Gute in allen möglichen Lebensformen zu erkennen...

16. Der Schein trügt

Der Chef-Gerätetester der Power Rangers BOOM hat seine Eltern PHIL und LOUISE leider immer im Glauben gelassen, er wäre jetzt ein erfolgreicher Power Ranger. Und selbst als BOOMs Eltern ihn bei der Space Patrol Delta besuchen, versucht er alles, um diese Lüge aufrechtzuerhalten. Und so geraten SYD, Z und BRIDGE in Versuchung, BOOMs falsches Spiel mitzuspielen. Doch spätestens als BOOM sich als orangener Ranger profilieren will, gerät alles außer Kontrolle! SYD, Z und BRIDGE waren nämlich gerade dabei, JACK und SKY aus der Gefangenschaft von TOMARS zu retten, der die beiden im Auftrag von GRUUMM in eine Parallelwelt entführt hat, als BOOM durch sein ungeschicktes Auftreten diesen Befreiungsversuch zunichte gemacht hat. Es stellen sich also zwei Fragen: 1. Werden JACK und SKY jemals wieder zu den Power Rangers zurückkehren können? Und 2. Wird BOOM sein Versagen wieder gutmachen können oder muss er die Space Patrol Delta für immer verlassen...?

17. In fremder Haut

Nachdem die POWER RANGERS den gefährlichen Verbrecher WOOTOX festgenommen haben, bringt SKY ihn allein in die Zelle. Doch WOOTOX tauscht mit ihm den Körper, sperrt SKY ein und versucht dann, den Hauptquartier-Megazord unter seine Kontrolle zu bringen. Unterdessen ist es SKY gelungen, aus seiner Zelle zu fliehen, doch er hat keine Möglichkeit, seinen Freunden zu helfen oder sie auch nur zu warnen, weil sie ihn nicht verstehen können und ihn für WOOTOX halten. Nur RIC, der Hund, kennt die Wahrheit. Wird er einen Weg finden, SKY zu helfen...?

18. Samurai

Während JACK von dem Gedanken besessen ist, dass er mit CRUGERs Schattensäbel unbesiegbar wäre, starten GRUUMM und BROODWING im japanischen Kyoto ein Ablenkungsmanöver, das tatsächlich dafür sorgt, dass die gesamte Space Patrol Delta im fernen Kyoto gegen einen alten Samurai namens KATANA antritt, während New Tech City mit samt seiner Iridium-Fabrik GRUUMMs Machtfantasien schutzlos ausgeliefert ist. Aber vielleicht führt GRUUMMs Triumph ja immerhin dazu, JACK klarzumachen, dass es beim Kampf gegen das Böse nicht nur auf die richtigen Waffen ankommt, sondern auch auf die richtige Einstellung...

19. Gefeuert

Als der Space-Patrol-Super-Commander BIRDY die POWER RANGERS auf der Erde besucht, kommt es sofort zum Streit zwischen ihm und Commander CRUGER, der daraufhin kündigt und die Leitung der POWER RANGERS an Super-Commander BIRDY abgibt. Doch leider ist BIRDY ein ganz miserabler Power-Rangers-Chef und bringt dadurch sich und die Rangers in große Gefahr, zumal GRUUMM sich diesmal höchstpersönlich auf die Erde begibt, um gegen die POWER RANGERS zu kämpfen und CRUGER zu einem Kampf Alien gegen Alien zu zwingen...

20. Ansichtssache

Als bei einem Einsatz der POWER RANGERS gegen den Goldräuber GRÜNAUGE die Satellitenübertragung ausfällt, bittet CRUGER die POWER RANGERS zu erzählen, was alles passiert sei. Erstaunlicherweise stimmen die Berichte der fünf aber keineswegs überein, sondern zeigen viel eher eine Mischung aus Wunsch und Wahrheit der Einzelnen. Erst als die Verbindung zum Satelliten wiederhergestellt ist, kommt Licht ins Dunkel der Erzählungen und eine Kleinigkeit tritt zutage, die alle POWER RANGERS verschwiegen haben...

21. Die Prophezeiung - Teil I

Boom behauptet, eine Nachricht aus der Zukunft in seinem Radio empfangen zu haben, die da lautet: Die Power Rangers werden von Gruums Leuten vernichtend geschlagen. Die fünf Ranger sind von der Prophezeiung verunsichert. Außerdem merken sie bald darauf beim Kampf mit Morgana, dass ihre Power-Kräfte zu schwinden drohen. Ist das Ende der Power-Ranger wirklich nahe?

22. Die Prophezeiung - Teil 2

Es zeigt sich, dass die POWER RANGERS keine Chance gegen MORAGANA, SHORTY und VERWÜSTUNG haben. Erst als der geheimnisvolle OMEGA-RANGER auftaucht, verzeichnen sie den ersten Sieg gegen die drei. Der OMEGA-RANGER ist jedoch nicht da, um mit den POWER RANGERS zusammenzuarbeiten. Er will es allein schaffen, die Bösewichte zu schlagen. Er hält die POWER RANGERS für zu schwach. Erst als auch er am Boden liegt, sieht er ein, dass sie gemeinsam vielleicht doch stärker sind...

23. Fauler Zauber

Weil Commander CRUGER fast seine gesamte Aufmerksamkeit SAM schenkt und deshalb kaum noch Zeit für die übrigen POWER RANGERS hat, werden diese eifersüchtig und verweigern sogar einen klaren Befehl CRUGERs und überwachen heimlich einen Einsatz, den SAM eigentlich ganz alleine meistern sollte. Aber vielleicht ist es auch ganz gut so, denn bei diesem Einsatz geht es um den Zauberer MYSTIKON, der seit kurzem ihn GRUUMMs Auftrag von MORAGANA unterstützt wird und deshalb viel mächtiger ist, als er auf den ersten Blick aussieht...

24. Der Sammler Teil I

Als die POWER RANGERS es mit lauter Alien-Verbrechern zu tun kriegen, die sie eigentlich schon längst verhaftet haben, hofft CRUGER darauf, dass der geniale Super-Gangster MIRLOC bei der Lösung dieses Falls hilfreich sein könnte. Deshalb lässt er MIRLOC von SKY in einem Hochsicherheitsgefängnis verhören. Und SKY gelingt es auch tatsächlich, MIRLOC die entscheidende Information zu entlocken. Mit Hilfe von KATs neuester Geheimwaffe für den Roten Ranger schaffen es die POWER RANGERS am Ende wieder einmal, das Böse zu besiegen. Schade nur, dass SKY mit MIRLOC eine verhängnisvolle Abmachung getroffen hat, um an die wichtige Information zu gelangen...

25. Der Sammler Teil II

Zum Dank für MIRLOCs Informationen erzählt SKY diesem Super-Verbrecher die traurige Geschichte, dass er seinen Vater viel zu früh verloren hat, denn MIRLOC behauptet, traurige Geschichten zu sammeln. In Wahrheit will er aber nur SKY Tränen in die Augen treiben, um dadurch dem Gefängnis zu entfliehen. Wieder frei, beginnt er sofort, für GRUUMM die POWER RANGERS einzufangen, was ihm bei allen - außer dem OMEGA-RANGER - auch gelingt. Doch auch er soll in das Spiegelgefängnis von MIRLOC...

26. Gemeinsam Einsam Teil I

Eigentlich war KAT gerade im Begriff, für die POWER RANGERS ganz neue und viel wirksamere Waffen zu entwickeln, mit denen sie die Erde gegen eine neue Bedrohung verteidigen können, doch aufgrund eines dummen Missgeschicks zerstört sie bei ihren Forschungen ihren einzigen Quantenverstärker und ist darauf angewiesen, diesen durch einen gebrauchten Quantenverstärker von PIGGY zu ersetzen. Doch dummerweise ermöglicht dieser gebrauchte Quantenverstärker es den beiden Ganoven-Aliens THRESHER und STINK, sich Zugriff auf die Power-Rangers-Technologie zu verschaffen. Aber es kommt noch schlimmer: Commander CRUGER verzweifelt an den Streitigkeiten innerhalb der POWER RANGERS so sehr, dass er die Retter der Welt zu einem Planeten schickt, auf dem der brutale Ausbilder SILBERRÜCKEN den Space-Patrol-Kadetten klar machen soll, dass sie mehr Respekt vor sich und ihren Teamkameraden haben müssen. Und während PIGGY drauf und dran ist, sich mit BROODWING gegen GRUUMM zu verbünden, sieht es so aus, als ob die Erde ihren Feinden fast vollkommen schutzlos ausgeliefert wäre...

27. Gemeinsam Einsam Teil II

Weil er die ewigen Streitigkeiten der POWER RANGERS endgültig leid ist, schickt CRUGER sie alle fünf zu einem berüchtigten Militärausbilder, einem Affen-Alien namens SILBERRÜCKEN. Und während SILBERRÜCKEN den POWER RANGERS auf einem fernen Planeten recht brutal beibringt, dass sie endlich als Team zusammenarbeiten müssen, stellen sich CRUGER und SAM daheim auf der Erde dem Kampf gegen die beiden Alien-Ganoven THRESHER und STINK. Doch weil THRESHER und STINK ja bereits über die noch geheime S.W.A.T.-Power der Space Patrol verfügen, sind sie für CRUGER und SAM unbesiegbar. Bleibt die Hoffnung, dass die POWER RANGERS ihre Lektion noch rechtzeitig lernen, um - mit der neuen S.W.A.T.-Power ausgestattet - auf die Erde zurückzukehren und SAM und CRUGER aus den Klauen ihrer Feinde retten zu können...

28. Traumgefechte

Nachdem BRIDGE in der Nacht von einem anstrengenden Kampf gegen drei Roboter geträumt hat, bei denen es für die POWER RANGERS nicht besonders gut aussieht, sehen er und die anderen sich an einem Tag drei anderen Robotern nacheinander gegenüber, wobei sie jedoch immer siegreich bleiben. Währenddessen hat BROODWING drei alte Bekannte auf die Erde geholt, die gegen die Rangers antreten sollen, wenn diese nach den Kämpfen erschöpft sind. Wird sein Plan aufgehen...?

29. Schulfreunde

Weil KAT zögert, ein tolles Jobangebot von BIRDY anzunehmen und die POWER RANGERS auf der Erde zu verlassen, geben sich alle POWER RANGERS und BOOM große Mühe, KAT vorzugaukeln, dass sie von den POWER RANGERS eigentlich gar nicht mehr gebraucht wird, um ihr die Entscheidung, im Hauptquartier Karriere zu machen, zu erleichtern. Doch kaum ist KAT fort, müssen die POWER RANGERS feststellen, wie schlecht ihre ganze technische Ausrüstung funktioniert, wenn sie nicht von KAT betreut wird. Als dann auch noch ein alter Studienkollege von KAT auf der Bildfläche erscheint, der einen hochgefährlichen Roboter konstruiert hat, wären die POWER RANGERS ohne KAT verloren...

30. Die Entführung

Auf der Suche nach einem gefährlichen Verbrecher trennen sich die POWER RANGERS in der Hoffnung, ihn schneller zu finden. BRIDGE ist als Erster bei ihm, doch anstatt ihn zu verhaften, wird er eingesperrt. Leider weiß BRIDGE weder wo noch wie er die anderen informieren soll, da sein Kommunikator kaputt ist. CRUGER schickt JACK los, um BRIDGE zu finden und die anderen POWER RANGERS, um dem Verbrecher BORK das Handwerk zu legen. Leider wird die Zeit knapp, da die Wände des Raumes, in dem BRIDGE festsitzt, sich auf ihn zubewegen...

31. Dino Thunder

In der naiven Hoffnung, dass die Dino-Thunder-Rangers auf seiner Seite kämpfen könnten, holt BROODWING ETHAN, KIRA und CONNER aus der Vergangenheit zu sich in die Zukunft. Doch das Dino-Thunder-Team schlägt sich natürlich sofort auf die Seite der Space Patrol Delta und findet so viel Gefallen an der Zusammenarbeit, dass es am liebsten gar nicht mehr zurück in die Vergangenheit möchte...

32. Das Wurmloch

Da er die POWER RANGERS der Zukunft nicht besiegen kann, beschließt GRUUMM, durch ein Wurmloch in die Vergangenheit zurückzureisen und landet dabei ausgerechnet im Jahre 2004 in Reefside, wo die DINO-THUNDER-POWER-RANGERS zu diesem Zeitpunkt noch immer auf die Highschool gehen, während sie in ihrer Freizeit gegen ZELTRAX antreten müssen. Und so treffen die Space Patrol Delta und das Dino-Thunder-Team ein weiteres Mal aufeinander, um gemeinsam die Welt zu retten. Schade nur, dass sich das Wurmloch recht bald wieder schließt und damit der Space Patrol die Rückkehr in ihre zukünftige Gegenwart versperren könnte...

33. Ein Held kommt selten allein

BROODWINGs Geschäftspartner, Professor CEREBROS, hat einen finsteren Plan entwickelt. Er will nicht nur einen weiteren DRAGOUL gegen New Tech City hetzen, nein, er hat auch noch eine Fernbedienung entwickelt, mit der er einen Meteor so umlenken kann, dass er nicht an der Erde vorbeirauscht, sondern genau auf die Heimatstadt der POWER RANGERS fällt. Und zwei Katastrophen zum selben Zeitpunkt müssten eigentlich selbst die POWER RANGERS überfordern. Doch während der Teamgeist der bösen Aliens um GRUUMM herum langsam zerfällt, wird der Teamgeist der Rangers selbst bei JACK und SKY immer stärker. Und deshalb gibt es vielleicht doch noch ein Fünkchen Hoffnung für den Planeten Erde und seine tapferen Beschützer...

34. Liebeskummer

Als Commander CRUGER selber noch ein Kadett auf der Space-Patrol-Delta-Akademie war, lernte er dort seine spätere Frau ISINIA kennen, in die aber auch ganz offensichtlich ein Alien-Kadett namens ICHTIOR verliebt war, der wegen unfairen Kämpfens die Akademie verlassen musste und der jetzt versucht, sich dafür zu rächen, dass ISINIA CRUGERs Ehefrau wurde. ICHTIORs Rachefeldzug hält die POWER RANGERS so auf Trab, dass es MORAGANA in GRUUMMs Auftrag gelingt, einen Lebensstoff namens Hämotech zu stehlen, der GRUUMM seinem Ziel, die Herrschaft über die Welt zu erringen, einen großen Schritt näher bringt...

35. Erinnerungen

Als die POWER RANGERS zufälligerweise belauschen, dass Commander CRUGER der Ansicht ist, dass GRUUMM längst besiegt wäre, wenn statt der B-Rangers die A-Rangers gegen GRUUMM antreten würden, sind alle B-Rangers so deprimiert, dass sie nachts nicht einschlafen können. Stattdessen treffen sie alle in der Space-Patrol-Kantine aufeinander und fühlen sich gemeinsam schuldig, dass GRUUMM die Erde noch immer bedroht. Doch bei all ihrem Selbstmitleid erkennen sie endlich, was GRUUMM in Wahrheit im Schilde führt...

36. Die Rückkehr

Als sich JACK einen Tag freinimmt, weil er spürt, dass er neben seinen Pflichten als Power Ranger auch noch etwas Privatleben braucht, begegnet er einem Mädchen namens ALLY, in das er sich sofort verliebt. Leider vernachlässigt er daraufhin seine Pflichten als Power Ranger und bringt die anderen Rangers dadurch in große Gefahr. Unterdessen starten sowohl BROODWING als auch GRUUMM parallel ihren letzten großen Versuch, die Erde für sich zu erobern. Und dann gibt es auch noch einen Notruf aus dem All, den eigentlich nur die Space-Patrol-A-Rangers abgeschickt haben können. Doch bei deren Rückkehr würden die B-Power-Rangers ja leider schlichtweg überflüssig werden...

37. Am Ende - Teil I

Nachdem Commander CRUGER von den verräterischen A-Rangers an GRUUMM ausgeliefert wurde, glaubt GRUUMM, die Erde endlich für seinen unheimlichen Auftraggeber erobern zu können. Doch auch BROODWING nutzt die Gelegenheit, um die Space-Patrol-Kommando-Basis zu erobern. Und während böse POWER RANGERS gegen gute POWER RANGERS kämpfen und BROODWING gegen GRUUMM antritt, ergibt sich dank BRIDGE eine klitzekleine Chance für unsere Helden, die Welt am Ende doch noch zu retten. Aber vielleicht werden sie ja auch von ihrem Informanten PIGGY kurz vor ihrem Triumph in eine fiese Falle gelockt...

38. Am Ende - Teil II

Weil die POWER RANGERS und Commander GRUUMM von den A-Rangers und PIGGY an GRUUMM verraten und verkauft wurden, können sie nicht verhindern, dass ein Geschöpf namens OMNI über den Planeten Erde herfällt. Und weil OMNI so viel Macht besitzt, dass selbst GRUUMM ihm gehorcht, sieht es beinahe so aus, als wäre die Erde für immer verloren. Aber vielleicht hat PIGGY ja auch ein so schlechtes Gewissen, dass er den POWER RANGERS beisteht, und vielleicht haben SAM und KAT und BOOM und die Space-Patrol-KADETTEN ja genug Mut, um OMNI so lange aufzuhalten, bis alle Guten vereint gegen das Böse antreten können...?! Und wenn es dann auch noch gelingen sollte, dass CRUGER seine verloren geglaubte Frau ISINIA zurückgewinnen könnte, scheint diese Power-Rangers-Staffel einem grandiosen Happyend entgegenzusteuern...


< Zurück