Episoden der DVD/Blu-ray Max & Ruby – Max und sein Wurmkuchen Teil 1

01. Rubys Klavierstunde

Ruby soll bei einem Schulkonzert ein Lied am Klavier vorspielen. Da heißt es natürlich üben, üben und nochmals üben! Doch das ist nicht so leicht, denn Max stört sie ein ums andere Mal wegen eines verschwundenen Spielzeugautos. Nach langem Hin und Her findet Ruby das Auto schließlich und zwar an einem Ort, den sie nie vermutet hätte...

02. Max nimmt ein Bad

Beim Mittagessen kennt Max vor lauter Begeisterung über sein Sandwich keine Grenzen - statt in seinem Bauch zu landen, landet es daher vorwiegend auf seiner Kleidung. Da Max dadurch von oben bis unten mit Krümeln und Schlimmerem voll ist, steckt Ruby ihn kurzerhand in die Badewanne. Doch Max - dem immer noch der Magen knurrt, da er ja nicht viel von seinem Sandwich hatte - sucht immer wieder im Kühlschrank nach etwas Essbarem. Und das mit sichtbaren Folgen!

03. Max geht schlafen

Es ist Abend geworden und der kleine Max soll schlafen gehen. Doch Max kann nur einschlafen, wenn sein roter Knuddelelefant bei ihm im Bett liegt. Und ausgerechnet den hat er verlegt! Ruby versucht deshalb, ihm alle möglichen Spielsachen als Ersatz anzubieten. Aber Max bleibt hartnäckig: Er will und braucht seinen Elefanten!

04. Max spielt Verstecken

Ruby bringt Max Versteckspielen bei. Und der Kleine hat auch einen Riesenspaß daran. Doch Ruby entdeckt bald einen großen Nachteil an ihrem Bruder: Max will sich immer nur verstecken - ohne sie auch einmal an die Reihe zu lassen. Also will sie nicht mehr mit ihm spielen. Allerdings hat Max seine eigene Art, das Versteckspiel weitergehen zu lassen.

05. Max und das Frühstücksei

Eier sind ja so gesund! Das findet zumindest Ruby. Und so serviert sie Max zum Frühstück ein leckeres Spiegelei. Aber ihr kleiner Bruder zeigt sich alles andere als begeistert. Er hätte viel lieber Erdbeeren zum Frühstück und setzt alles daran, sie auch zu kriegen.

06. Louises Geheimnis

Ruby ist schrecklich aufgeregt. Ihre beste Freundin Louise weiß ein Geheimnis, dass sie ihr am Telefon verraten will. Damit dieses Gespräch ungestört stattfinden kann, soll Max sich ausnahmsweise einmal still beschäftigen. Doch da kennt Ruby ihren kleinen Bruder schlecht. Max hat einen besonders lärmenden Tag und egal, was Ruby auch versucht, er ist nicht dazu zu bewegen mal ein bisschen Ruhe zu geben.

07. Max verpasst den Bus

Ruby möchte mit dem Bus zu ihrer besten Freundin Louise fahren. Eigentlich ist sie schon startbereit, aber ihr kleiner Bruder Max möchte viel lieber zu Hause bleiben und mit seinen Sachen spielen. So sorgt er dafür, dass sie beide jeden Bus zu Louise verpassen. Der gemeinsame Spielnachmittag scheint sabotiert. Doch da taucht plötzlich Louise auf...

08. Max und sein Wurmkuchen

Ruby will für ihre geliebten Puppen ein Ringelblumenbeet anlegen. Wie sie das anstellen muß, das weiß sie genau. Allerdings mischt Max sich in ihre Gärtneraktion ein und verwendet alles, was sie schon vorsorglich bereitgestellt hat, zum Backen eines „leckeren“ Wurmsandkuchens.

09. Max und der Regentag

Es regnet und Max kann sich nichts Schöneres vorstellen, als draußen im Regen zu spielen. Seine Schwester Ruby will ihn aber nur nach draußen lassen, wenn er für den Regen passend angezogen ist. Max braucht aber so lange zum Anziehen, dass der Regen inzwischen aufhört. Doch Max wäre nicht Max, wenn er nicht einen Weg finden würde, trotzdem im Regen zu spielen...

10. Camping

Eine Hitzewelle macht den Häschen zu schaffen und Ruby schlägt deshalb vor, nachts im Garten zu zelten. Max findet es aber viel schöner, unter freiem Himmel zu schlafen und so setzt er alles daran, seinen Wunsch durchzusetzen.

11. Rubys Clubhaus

Ruby und Louise bauen sich im Garten ein Clubhaus. Zu gern möchte Max dort hinein, aber er ist nun einmal kein Mitglied im Club. Da er keine Ruhe geben will, schlägt Ruby im vor, er solle doch einfach seinen eigenen Club samt Clubhaus gründen. Ein schwerwiegender Fehler, wie sie kurz darauf feststellen muss!

12. Max und das Vogel-Picknick

Ruby und Louise möchten das Vogelkunde-Abzeichen der Häschenpfadfinder machen. Dazu müssen sie aber erst noch eine Gartengrasmücke erspähen. Also legen sie sich Im Garten auf die Lauer. Doch so geduldig sie auch ausharren, sie haben kein Glück. Ganz anders dagegen Max. Der kleine Lauser zeigt den beiden, wie man Gartengrasmücken erfolgreich anlockt!


< Zurück