Episoden der DVD/Blu-ray Mad Dogs – Staffel 2

Folge 1

Das Trio kehrt zurück zur Villa auf Mallorca und überfährt Dominic, um Quinn zu retten. Anschließend wollen die vier Freunde endlich nach Hause. Sie beschließen mit der Fähre zu reisen. Durch eine Verwechslung des Schiffes gelangen sie jedoch nicht nach Hause, sondern auf Ibiza. Dort soll das Geld gewaschen werden. Carmen, eine mysteriöse Frau, spricht die Männer an und verspricht ihnen, das Geld legalisieren zu können. Sie verlangt eine Gebühr und verschwindet mit dem Geld. Als Pfand lässt sie ihre Mutter bei den Männern. Nachdem die Freunde das Geld in den Bergen Ibizas übergeben bekommen haben, explodiert das Auto. Steckt Carmen dahinter?

Folge 2

Die Freunde haben zwar noch das Geld, allerdings kein Auto mehr. Plötzlich taucht ein Motorradfahrer auf und verfolgt die Vier, die nun versuchen, in ein abgelegenes Dorf zu flüchten. Im Dorf angekommen, beginnt eine alte Dame einen Kreis aus Blut zu malen und sagt voraus, dass etwas Schlimmes passieren wird, wenn jemand aus dem Kreis heraustritt. Ungläubig und verzweifelt verlässt Quinn das Dorf. Wie zuvor prophezeit, geschieht etwas Schreckliches: Mackenzie, ein Drogendealer aus Mallorca, fordert sein Geld zurück und droht den Freunden mit einem qualvollem Tod. Er setzt ein Zeitlimit, das sie unter keinen Umständen überschreiten dürfen!

Folge 3

Für die verzweifelten Freunde beginnt ein Rennen gegen die Zeit: Sie brechen den mitgenommenen Safe aus der Mallorca-Villa auf, beklauen Straßenkünstler und platzen in eine Hochzeitszeremonie, um eine Maria-Statue aus einer Kirche zu stehlen… Was tun, wenn man dann von der Polizei angehalten wird und zudem noch einiges an Geld fehlt?

Folge 4

Mackenzie nimmt Quinn als Pfand und schickt den restlichen Trupp los, um Ecstasy-Tabletten herzustellen. Diese verkaufen sie auf Anweisung Mackenzies in einem Nachtclub. Als sie feststellen, dass die Tabletten nicht echt sind, bekommen sie es mit der Angst zu tun. Zurück bei Mackenzie, werden sie endlich freigelassen. Die Sehnsucht nach Ruhe und Frieden veranlasst die Freunde, die nächste Fähre nach Barcelona zu nehmen, um über das Festland nach Hause zu fahren. Leider befinden sie sich wieder auf dem falschen Schiff – mit einem anderen, gänzlich unerwartetem Ziel: Marokko...


< Zurück