Episoden der DVD/Blu-ray Lenas Ranch – Die komplette 1. Staffel

Mistral

Lenas langjähriger Begleiter, ihr geliebtes Pferd Zabou, stirbt. Lena will nie wieder reiten. Aber da findet sie eines nachts ein verschrecktes Pferd, das von Männern gesucht wird, mit offensichtlich bösen Absichten. Lena versteckt das Pferd und nennt es Mistral. Mistral ist wild und ängstlich, aber Lenas Fähigkeiten als Pferdeflüsterin beruhigen das Tier. Nachdem die Kids die alte Ranch von Lenas Opa hergerichtet haben, um Ihre Pferde dort unterzubringen, überredet Lena ihren Vater, dass sie Mistral behalten darf. Der erklärt ihr: Sollte sich nach einem Jahr kein möglicher Besitzer gemeldet haben, gehört Mistral offiziell ihr. (Text: KiKA)

Mistral in Gefahr

Lena soll sich um „Prinz“ kümmern – das Pferd von Nathan hat Angst vor Wasser. Der von sich eingenommene Nathan versucht Lena zu küssen. Als sie sich wehrt, will er sich an ihr rächen, indem er so tut, als hätte Mistral ihn angegriffen. Lenas Vater beschließt daraufhin, Mistral in ein Ausbildungszentrum zu stecken. Lena ist verzweifelt, weil sie nicht will, dass Mistral dort gequält wird. Kann sie Nathans Intrige aufdecken und ihren Vater davon überzeugen, Mistral bei ihr zu lassen? (Text: KiKA)

Das Feuer

Jemand legt Feuer in der Ranch – und alles brennt ab. Lenas Eltern haben kein Geld für einen Wiederaufbau nicht und sehen sich gezwungen an die Cavalettis zu verkaufen. Samantha, die es schon immer auf die Ranch abgesehen hat, freut sich. Aber da bietet der Urlaubsgast Franck Lamy an, das Grundstück zu kaufen. Lena und ihre Freunde könnten dann dort bleiben. Zunächst verdächtigt Lena Samantha die Brandstifterin zu sein, aber dann greift Mistral Monsieur Lamy an. (Text: KiKA)

Das Rennen

Beim Training zu einem Langstreckenrennen wird Samanthas Pferd Bonbon von einem Hund angefallen. Lena verspricht, dem traumatisierten Pferd zu helfen, obwohl sie dadurch vielleicht das Rennen gegen Samantha verliert. Ihre Freunde sind sauer, weil vom Gewinn des Preisgeldes die Zukunft der Ranch abhängt. Und dann wird auch noch Mistral auf Bonbon eifersüchtig. (Text: KiKA)

Der Ruf der Freiheit

Mistral läuft weg. Er trifft eine wilde, rossige Stute und kämpft um die Anführerschaft in ihrer Herde. Lena verfolgt ihn und will ihn zurückholen, muss aber einsehen, dass sie den Freiheitsdrang Mistrals nicht unterbinden kann. Schweren Herzens lässt sie ihn zurück. (Text: KiKA)

Miro

Ein blindes Pony streunt durch die Gegend. Anna ist sofort begeistert vom süßen „Miro“ und will ihn auf der Ranch aufnehmen. Aber Miro will nicht bleiben und läuft weg. Als die Kids sich umhören, bekommen sie heraus, wer Miros Besitzer ist: Ein Winzer, der aber sein Haus verlassen zu haben scheint. Als die Kids schließlich Miro nach ihm suchen lassen, stoßen sie auf einen frischen Erdspalt, der in ein unterirdisches Labyrinth führt. (Text: KiKA)

Der doppelte Wettbewerb

Ein Horseball-Turnier steht an. Samanthas Team ist deutlich besser als unsere Freunde, aber sie geben ihr Bestes und schaffen es schließlich ins Finale gegen Samantha. Parallel nimmt Nico an einem Kitesurf-Wettbewerb teil und kommt auch dort ins Finale. Er will unbedingt siegen, weil er dort ein Praktikum gewinnen könnte, mit dem er seinem Vater beweisen würde, dass er sein Hobby durchaus zum Beruf machen könnte. Dummerweise finden die beiden Finalkämpfe zur selben Zeit statt! (Text: KiKA)

Gefährliche Ehre

Lena wird zur Patin des Stadtfestes ernannt, zu dem auch ein stattlicher Stierumzug stattfindet. Samantha ist sauer, weil bisher sie diese Ehre innehatte. Es kommt zu einigen geheimnisvollen Anschlägen, die Lena beim Bürgermeister in Misskredit bringen. Die Freunde verdächtigen Samantha, können aber nichts beweisen, bis Nico zufällig mit der Videokamera Samanthas Angriff auf Mistral beim Umzug filmt. (Text: KiKA)

Angelos erster Auftrag

Angelo bekommt seinen ersten Auftrag als Viehhüter. Er soll eine Stierherde zu einem etwa zwei Tage entfernen Dorf treiben. Die Freunde helfen ihm, och es tauchen Probleme auf: Angelo spielt unter dem Druck den Boss.; Samantha sabotiert die Viehwanderung, weil sie selbst gerne die Aufgabe übernommen hätte- und dann wird in der Gegend auch noch ein Wolf gemeldet. Gut, dass Angelo seine Freunde dabei hat. Hab Vertrauen, Juliette! (Text: KiKA)

Hab Vertrauen, Juliette!

Juliette abolviert ein Praktikum auf der Ranch. Sie ist ein wütendes kleines Mädchen, dass die Scheidung der Eltern noch nicht verkraftet hat. Ganz langsam gelingt es Lena und den Freunden, dass sich Juliette ein wenig öffnet. Aber als Juliette unerlaubt versucht, Mistral zu reiten, schimpft Lena mit ihr. Das Mädchen kommt mit der Schelte nicht zurecht und reißt aus. Als die Freunde sie schließlich in den Bergen einholen, kommt es zu einem Unfall. Um Hilfe zu holen, muss Juliette nun beweisen, dass sie mit Mistral umgehen kann. (Text: KiKA)

Marcel und Piro

Lenas Cousin Marcel ist zu Besuch. Leider plagt den Pferdenarren eine schlimme Pferdehaarallergie. Anna hat vom alten Papé das Pferd Piro in Pflege genommen. Um ihn vor dem Schlachthaus zu retten, will sie für ihn ein neues Zuhause finden. Der grobe Pferdehändler hat es allerdings auch auf Piro abgesehen. Die Kinder versuchen alles, um Piro zu retten. Schließlich stellt sich heraus, dass Piro ein „Curly“ ist, eine besonders wertvolle Pferderasse, deren krauses Haar keine Allergien auslöst. (Text: KiKA)

Wo ist Kevin?

Ein großes Corssrennen steht an. Lena und Angelo trainieren, weil sie das Preisgeld für neue Boxen auf der Ranch brauchen. Samanthas kleiner Bruder Kevin ist begeistert von Angelo – und wäre gern sein Knappe. Leider stellt der Junge auch viel Quatsch an. Als seinetwegen Mistral stürzt und sich verletzt, schimpfen die Freunde mit ihm. Kevin läuft daraufhin weg. Eine große Suchaktion startet. (Text: KiKA)

Annas großes Rennen

Das nächste Staffelrennen steht an. Leider können die Freunde nicht mitmachen, weil Anna sich immer noch weigert, daran teilzunehmen, nachdem ihr Vater bei einem solchen Rennen durch einen Sturz umgekommen ist. Durch die Provokationen von Samantha beschließt sie, es zumindest zu versuchen. (Text: KiKA)

Ein Küsschen unter Freunden

Die Freunde bereiten sich auf einen Trek vor, einen Vielseitigkeitswettkampf. Als Nico während eines Ritts Lena vor einer Schlange rettet, gibt sie ihm im Überschwang ihrer Gefühle einen kleinen Kuss. Danach ist Lena ganz durcheinander. Nico denkt, da wäre mehr. Es kommt zur klärenden Aussprache zwischen den beiden. Anna und Angelo sollen nichts davon erfahren. Dummerweise hat Samantha den Kuss fotografiert. Um den Trek zu gewinnen, schickt sie den vier Freunden das Foto kurz vor Start auf die Handys, was zu Eifersüchteleien und Streitereien führt. (Text: KiKA)

Die Reportage

Lily, Vinas Pferd, soll in etwa zwei Wochen abfohlen. Weil Vina eine Woche verreist, bitte sie Lena, Lily auf der Ranch so lange zu pflegen. Sophie, eine Reitsportjournalistin, taucht auf und dreht eine Reportage über die werdende Pferdemama. Als Samantha zufällig mitbekommt, dass ausgerechnet Lena von Vina als Vertrauensperson ausgewählt wurde, lässt sie aus Rache Lily aus dem Gehege frei. Lily läuft auf die Straße und rennt ins Dorf, wo Lena und Sophie sie einfangen können. Auf der Ranch kommt es dann aber zu einer stressbedingten Frühgeburt. (Text: KiKA)

Stuntfrau für einen Tag

Cindy, ein reitendes Filmstarlet, ist zu Dreharbeiten in der Gegend. Sie sucht die Nähe zu den vier Freunden, weil sie – trotz ihres Erfolges und ihrer vielen Talente – insgeheim durch den Filmstress und ihren despotischen Vater nicht besonders glücklich ist. Bei einem Unfall mit Mistral verletzt sie sich. Um die Dreharbeiten zu retten, springt Lena als Stuntreiterin ein. (Text: KiKA)

Gefährlicher Regen

Gewitter liegen über der Camargue. Es regnet stark. Ein paar Stiere der Cavalettis gehen durch und verjagen Karamell. Angelo und Romano suchen die Stiere, während Lena, Nico und Anna Karamell suchen. Das Pferd wird schon bald von den Überschwemmungen eingeschlossen, auch Nico und Lena sitzen fest. Angelo gelingt es, zunächst die Stiere einzufangen, dann hilft er den Freunden und versucht Karamell zu retten. (Text: KiKA)

Das verbotene Rodeo

Die Freunde beobachten, wie Männer eine wilde Stute betäuben und entführen. Während Lena und Anna sich um das zurückgelassene Fohlen kümmern, entdeckt Angelo, dass die Männer das Pferd auf ein abgelegenes Gut bringen. Als sie die Stute befreien wollen, entdecken die Freunde, dass dort illegale, tierquälerische Rodeos durchgeführt werden. Bevor sie die Pferde befreien können, werden alle entdeckt und eingesperrt. Mistral soll nun als nächstes Pferd beim Rodeo geritten werden. (Text: KiKA)

Der Wolf

Samantha wird von einem Tier angegriffen. Sie meint, es war ein Wolf. Als sie ihn mit ihrem Vater und seinen Männern jagen und töten will, finden Lena und die Freunde tatsächlich einen Wolf. Der wirkt aber geschwächt und verängstigt und die Kinder bringen ihn erst mal auf die Ranch. Nachts werden Schafe gerissen. Die wütenden Hirten und Samanthas Vater sind überzeugt: das war der Wolf. Aber die Freunde wissen: er kann es nicht gewesen sein. (Text: KiKA)

Umweltverschmutzung

Lena und die Freunde beobachten, wie mitten im Naturpark von einem verdächtigen Lastwagen ein Fass in den Fluss fällt, bevor der Wagen verschwindet. Eine Substanz läuft ins Wasser. Als Sila und ein paar Wildpferde davon trinken, werden sie krank von den giftigen Substanzen. Die Tiere werden zwar von Lenas Vater gerettet, aber die Gendarmen können die Umweltverbrecher nicht ausfindig machen. Da haben Lena und ihre Freunde mehr Erfolg. (Text: KiKA)

Die Entführung

Zwei Pferdediebe stehlen Mistral und Bonbon. Und weil Samantha und Lena sie auf frischer Tat ertappen, entführen die Gangster auch die beiden Mädchen. Nico verfolgt daraufhin den Transporter – und wird auch geschnappt. Nun nehmen Anna und Angelo die Spur auf. (Text: KiKA)

Großvaters Vermächtnis

Mistral bekommt durch einen Düsenjet einen großen Schreck, verheddert sich in einem Strick und bekommt Panik. Da er sich auch danach noch aggressiv verhält, muss Lena ihn im Stall anbinden. Aber Mistral beruhigt sich gar nicht mehr. Schließlich beißt er sogar Lena. Lena ist verzweifelt und sucht Rat in den Hinterlassenschaften ihres geliebten verstorbenen Großvaters, von dem sie die Kunst des Pferdeflüsterns gelernt hat. (Text: KiKA)

Jazzy

Lena und Angelo finden ein altes, ungepflegtes Pony, das entweder ausgesetzt wurde oder weggelaufen ist. Sie nehmen das Pony mit auf die Ranch, aber es wird schon bald heimlich von dort entführt. Als sie auf den umliegenden Ponyclubs nachfragen, stoßen sie auf den verdächtigen „Club zum kleinen Galopp“. Nico und Anna schmuggeln sich als angebliche neue Schüler ein und erfahren von ihrer jungen Reitlehrerin Newall, dass Jazzy (so heißt das gefundene Pony) angeblich im Ruhestand in einer Pferdepension lebt. (Text: KiKA)

Die Prüfung

Lena und Angelo versuchen, die Prüfung zum Reitführer zu machen, um geführte Reittouren geben zu können. Zur Testtour, bei der ein Prüfer sie begutachten wird, lädt Nico seine alten Schulkameraden Jonathan und Stevie ein. Leider sind die beiden ziemlich chaotisch und leichtsinnig. Immer wieder manövrieren sie sich in Gefahr, womit sie auch Lena und Angelo in Schwierigkeiten gegenüber dem Prüfer bringen. Der beobachtet aber auch, wie verantwortungsvoll und professionell Lena und Angelo die Gruppe leiten. (Text: KiKA)

Ein Unfall mit Folgen

Nico bekommt Druck von seinem Vater. Er soll endlich ordentlich für die Schule lernen und zuverlässiger werden, sonst verliert er Karamell und darf nicht mehr zur Ranch. Bei einem geplanten Ausritt darf Nico noch mitmachen, aber er soll – letzte Chance – pünktlich zu Hause sein. Beim Ausritt wird Mistral – durch eine Leichtsinnigkeit Nicos – schwer verletzt. Während Angelo und Anna Lena helfen, scheint Nico angeblich alles egal zu sein. Er geht einfach, weil er ja schließlich pünktlich zu Hause sein muss. Doch dann überlegt er es sich anders. (Text: KiKA)

Ein Jahr und ein Tag

Noch zwei Tage müssen vergehen, bevor Mistral endgültig Lena gehört. Auf einem Turnier bekommt Samantha mit, dass zwei zwielichtige Typen Mistral erkennen. Das Pferd scheint ihnen zu gehören . Samntha, neidisch, weil Lena wieder einmal die bessere Reiterin ist, gibt ihnen den Tipp, dass Lena nicht die rechtmäßige Besitzerin ist. Als die beiden Mistral tatsächlich abholen wollen, zeigen sie auch eine Besitzurkunde vor. Lena versucht mit Mistral zu fliehen, aber die Besitzer stellen die beiden und nehmen Mistral mit. Alles scheint verloren, doch wie immer halten die Freund zusammen und retten Lenas Glück. (Text: KiKA)


< Zurück