Episoden der DVD/Blu-ray Kleine Prinzessin – Königliche Tierwelt (3. Staffel Teil 4)

Ich will reiten

Ein neuer Spielgenosse für die Prinzessin trifft ein. Großonkel Walters Pferdchen Ferdinand soll ab nun im Schlosspark grasen. Die kleine Prinzessin freut sich sehr aufs Reiten, doch Ferdinand bringt alle zur Verzweiflung mit seiner Sturheit. Wie kann sie ihn nur dazu bringen, brav zu sein, so dass sie endlich auf ihm reiten kann? (Text: KiKA)

Ich will Tierärztin sein

Ein Besuch mit Schlamper bei der Tierärztin bringt die kleine Prinzessin darauf, selbst Tierärztin sein zu wollen. Und schon stößt sie überall auf kranke Tiere: Ferdinand hat Schluckauf, die Frösche im Teich sind ganz grün, das Huhn braucht eine Brille. Doch je mehr sich die Prinzessin bemüht, die Tiere zu heilen, desto verschreckter sind diese. Könnte es sein, dass sie gar nicht behandelt werden wollen? (Text: KiKA)

Ich will Schlamper trainieren

Schlamper ist in letzter Zeit sehr unartig, und die kleine Prinzessin beschließt, ihren Hund besser zu erziehen. Doch sie hat keinerlei Erfolg damit. Hingegen pariert Schlamper bei Alfi aufs Wort. Mag er Alfi etwa lieber als sie? Dann aber kommt die Prinzessin hinter Alfis Erfolgsgeheimnis. (Text: KiKA)

Ich will das Rotkehlchen aus der Nähe sehen

Die kleine Prinzessin tarnt sich, um das wilde Rotkehlchen aus der Nähe zu sehen. Doch das scheue Vögelchen fliegt immer davon. Schließlich gelingt es der Prinzessin, das Rotkehlchen in den Holzschuppen zu locken. Aber der wilde Vogel mag es gar nicht, eingesperrt zu sein. Und so findet die Prinzessin einen Weg, das Rothkehlchen aus der Nähe zu betrachten, während es im Freien ist. (Text: KiKA)

Ich will beim Reitturnier mitmachen

Das alljährliche Reitturnier des Generals steht bevor. Außer dem General mit Nessie nehmen die Prinzessin auf Ferdinand und Alfi auf seinem Fahrrad teil. Alfi will beweisen, dass ein Fahrrad besser als ein Pferd ist. Fast scheint es, als würde er Recht behalten. Doch dann bleibt er mit seinem Fahrrad im Matsch stecken, und es gibt nur einen, der stark genug ist, ihn herauszuziehen. (Text: KiKA)

Ich will die Heuschrecke hüten

Großonkel Walter hat sein Haustier Stäbchen, eine Stabheuschrecke, mitgebracht. Die Prinzessin will darauf aufpassen, doch das ist gar nicht einfach, weil Schlamper Stäbchen mit einem Stöckchen verwechselt und es ständig schnappen will. Plötzlich ist Stäbchen weg, und es ist wahrlich nicht einfach, ein so gut getarntes Insekt unter all den Stöckchen und Ästchen im Schlossgarten wiederzufinden. (Text: KiKA)


< Zurück