Episoden der DVD/Blu-ray Glücksbärchis – Willkommen im Wolkenland (Teil 1)

Die Smaragd-Brücke

Als Olivia in das Herzbärchiland kommt, ist klar, dass sie sich schnell fürchtet. Aber ihre Probleme müssen warten als entdeckt wird, dass Biestli die Smaragd-Schlüssel gestohlen hat, um die Smaragd-Brücke verschwinden zu lassen. Und ohne die Smaragd-Brücke ist eine Gruppe von Tierbabys von ihren Eltern abgeschnitten. Da Biestli den Glücksbärchis nicht traut, muss Olivia ihre eigenen Ängste überwinden und Biestli zur Rede stellen, um so die Schlüssel zurück zu bekommen und den verängstigten Tieren helfen zu können.

Der Eifersuchtstee

Jedes Bärchi im Herzbärchiland weiß, dass Teile-gern-Bärchi die beste Bäckerin ist. Tatsächlich ist sie selbst Stolz darauf. Deshalb fühlt sich Teile-gern-Bärchi nicht im Geringsten bedroht, als Brummibärchi mit seinen verunstalteten, widerlich aussehenden Keksen bei der Teile-viel-Party ankommt. Das ändert sich jedoch, als alle von den Keksen probieren und davon schwärmen, dass es die vorzüglichsten Keksen seien, die sie jemals gekostet hätten. Bald darauf zeigt die Eifersucht ihr hässliches Gesicht als Teile-gern-Bärchi versucht, ihren Titel als beste Bärchi-Bäckerin zurückzuholen und dabei die schlechte Seite des Backens zeigt.

Nachtbärchis

Jede Nacht sendet Süsse-Träume-Bärchi ihren Mond-Regenbogen aus, um den Glücksbärchis süße Träume zu bescheren. Aber als der Plagenbogen sich über den Himmel erstreckt, verwandeln sich die süßen Träume der Bärchis in Alpträume. Und diese Alpträume werden zur schrecklichen Realität! Die Bärchis müssen Farbe in den Plagenbogen bringen, um die Alpträume endgültig zu vertreiben.

Aufführung der Schüchternheit

Alle Bärchis bereiten sich auf die „Harmonie und Freunde“-Aufführung vor! Als die schüchterne Phoebe eintrifft, möchte sie nicht auftreten, sondern lieber hinter der Bühne bleiben. Die Vorbereitungen für die Aufführung laufen gut bis Biestli und die Biestis die Probe unterbrechen, weil sie sauer sind, nicht zur Aufführung eingeladen worden zu sein. Als Harmoniebärchi ihre Stimme verliert, sind sich die Bärchis sicher, dass Biestli etwas damit zu tun hat. Ohne ihre Star-Sängerin sieht es nicht so aus, als würde die Aufführung weitergehen, bis Phoebe offenbart, dass sie eine wunderschöne Stimme hat. Wegen der Freundschaft der Glücksbärchis fühlt sie, dass sie ihre Schüchternheit für die Aufführung beiseitelegen kann.


< Zurück