Episoden der DVD/Blu-ray GIGANTES – Season 1 (Blu-ray)

Zerstörung

Der Gangsterboss Abraham steht, nachdem seine Frau gestorben ist, alleine mit seinen drei Söhnen Daniel, Clemente und Tomas da. Und er hat vor, der Herrscher seines Viertels zu werden. Mit brutaler Gewalt räumt er auf. Als erstes werden die Zigeuner vertrieben und dann ordnet er die Familienverhältnisse. Er verlangt von seinen Söhnen bedingungslose Loyalität und diese sind bereit dazu. Sie begehen alle Arten von Verbrechen, die ihr Vater ihnen aufträgt. Doch zum Schluss wendet sich diese Macht gegen sie selbst. Abraham ist die Frau seines Sohnes Tomas ein Dorn im Auge und er will sie umbringen lassen. Seinen Sohn Daniel liefert er ins Gefängnis. Sein Sohn Clemente kann fliehen, doch wo soll er hin?

Familie

Daniel hat neun Jahre im Gefängnis verbracht und muss sich nun in der Welt da draußen erst mal wieder zurechtfinden. Tomas hat die Geschäfte der Familie übernommen und zu großem Reichtum geführt. Es geht jetzt nicht mehr um Dealereien und Schutzgelderpressungen sondern große Galerien, Antiquitätengeschäfte und Immobiliendeals. Doch so erfolgreich Tomas ist, in seiner Familie hakt es. Seine Tochter Carmen ist nur schwer zu bändigen und seine Frau Sol, die den Anschlag damals offenbar überlebt hat, hat ihm nicht mehr viel zu sagen. Aber Tomas führt die Geschäfte mit eiserner Hand. Und er will seinen Bruder Daniel damit einbinden. Doch Daniel bringt erst noch etwas zu Ende, was ihm schon lange auf der Seele brannte. Er tötet Abraham. Daniel will, dass Clemente bei der Trauerfeier dabei ist, doch Tomas gibt vor, nicht zu wissen, wo er ist. Clemente hatte sich jedoch Geld von Patina geliehen und muss dies nun mit Faustkämpfen zurückzahlen. Als Tomas und Daniel ihn abholen wollen, verlangt Patina einen letzten Kampf. Den zwischen den Brüdern.

Zusammenflüsse

Daniel würde gern mit seinem Bruder Clemente gemeinsame Sache machen. Doch Clemente will mit Guerrero-Machenschaften nichts mehr zu tun haben, er vertreibt sich seine Zeit lieber in Bars. Dort stößt Daniel bei einem Treffen mit Clemente unerwartet auf seine alte Flamme Barbara, die inzwischen Polizistin geworden ist. Sie verabreden sich. Tomas\' Frau Sol will mit der Vergangenheit auch nichts mehr zu tun haben und will auch Daniel nie wieder sehen – im Unterschied zu Tomas. Für Zwistigkeiten in ihrer Ehe sorgt außerdem das respektlose Verhalten ihrer Tochter Carmen. Daniel, der sich im Recht sieht, an Tomas\' Reichtum teilzuhaben, beauftragt den Spezialisten Felipe damit, die Geldmachenschaften seines Bruders auszuspionieren und anzuzapfen. Felipes Nachforschungen ergeben, dass der Rechtsanwalt Irarte die enormen Finanzgeschäfte über Mittelsfirmen und Steueroasen organisiert. Die couragierte Ermittlerin Marquez geht bereits seit einem Jahr dem Fall Irarte nach und fühlt sich von der Staatsanwaltschaft hintergangen, als Irarte plötzlich wegen veruntreuten Geldern verhaftet wird und der eigentliche Strippenzieher, Tomas Guerrero, unbehelligt bleibt. Dennoch gerät Tomas unter Druck, da eine seiner Lieferungen untergegangen ist und seine Geschäftspartner ungeduldig werden...

Narben

Tomas bekommt indirekt den Auftrag von Walther, einem der großen Bosse aus Kolumbien, Lobo und seine Sippschaft aus dem Weg zu räumen. Die Killer, die er engagiert, arbeiten gründlich, lassen aber leider Alfonso Lobo laufen. Was Tomas in Schwierigkeiten bringt. Daniel hat sich inzwischen mit der Polizistin Barbara angefreundet und soll nach dem Willen seines Bruders die Nachfolge von Lobo antreten. Clemente trifft Lorena wieder, seine große Liebe. Sie hat zwar inzwischen ein Kind, aber glücklicherweise keinen Mann und er macht sich berechtigterweise Hoffnungen. Doch zum Schluss kommt es zu einem großen Showdown zwischen Clemente und Daniel mit Patinas Sohn und zwei weiteren Zigeunern. Und wahrscheinlich wäre das übel für Daniel und Clemente ausgegangen, wenn nicht Barbara aufgetaucht wäre und die Situation geklärt hätte.

Verlust

Daniel soll für Tomas in Cadiz nach dem Tod der Lobos aufräumen. Unter anderem soll er eine sehr große Lieferung Kokain verkaufen. Tomas hat bereits alles vorbereitet. Doch zufällig wird Daniel von Marquez am Bahnhof in Cadiz erkannt und sie heftet sich an seine Spuren. Allerdings ist Daniel extrem vorsichtig. Tomas hat allerdings nicht nur Probleme mit seinem Bruder, sondern auch mit seiner Tochter Carmen. Clemente dagegen will versuchen, ehrlich zu werden und hat vor, sich mit Lorena eine Existenz aufzubauen.

Paradies

Daniel ahnt, dass er in einen Hinterhalt gelockt werden soll. Zusammen mit Carlos macht er sich auf den Weg nach Cádiz in ein altes Lagerhaus. Hier kommt es zum Showdown zwischen Carlos und Daniel. Aber nicht nur die beiden gehen aufeinander los. Auch die Zigeuner wollen noch mit Daniel eine offene Rechnung begleichen. Doch am Ende liegen vier Zigeuner tot in der Halle und auch Carlos stirbt. Daniel überlebt schwer verletzt und wird von seinem Bruder Clemente und von Barbara gerettet. An einer Straßensperre, die Daniel von dem Kriminellen Lucio hat errichten lassen, kommt es zu einem Zusammenstoß mit der Polizei. Sechs Polizisten sterben und auch die ganze Truppe von Lucio stirbt. Als der Wagen mit Clemente, Daniel und Barbara an der Straßensperre vorbeifährt, werden sie von Marquez aufgehalten. Obwohl Barbara die Situation klären will, rasen die Brüder los und am Ende liegen vierzehn Leichen auf dem Boden. Die ganze Nation ist erschüttert über diesen Ausbruch an Gewalt. Doch ein Ende dieser Mord-Serie ist nicht in Sicht. Im Gefängnis wird Iriarte ermordet. Der Mann, der für Tomas die gesamten Finanzen verwaltet hat. Damit sitzt Tomas auf dem Trockenen. Ihm ist klar, dass es jetzt zu einem gnadenlosen Kampf zwischen den Brüdern kommen wird. Die einzige Überlebende des Massakers ist Barbara und wir erfahren, dass sie als Spezialagentin auf Daniel angesetzt war.


< Zurück