Episoden der DVD/Blu-ray Feuerwehrmann Sam – Die komplette 9. Staffel

Feuer auf See

In Pontypandy wird das neue Seenot-Rettungszentrum eingeweiht. Neben neuen Rettungsfahrzeugen gibt es auch Verstärkung von der Küstenwache. Ben Hooper versteht sich sofort bestens mit Feuerwehrmann Sam und allen anderen. Das muss gefeiert werden, aber leider ist Mike leichtsinnig, als er das Feuerwerk auf der Plattform auf dem Meer aufbaut. (Text: KiKA)

Wal in Sicht

Charlie will mit Gwendolyn aufs Meer hinausfahren, um Walgesänge aufzunehmen. Ben schließt sich den beiden kurzerhand an. Er kennt die Gewässer vor Pontypandy noch nicht gut und bringt das Boot zum Kentern. Sam und die anderen Feuerwehrleute haben große Schwierigkeiten, die drei Seebrüchigen im Dunkeln zu finden, aber Charlie sorgt mit einem alten Pontypandy-Seefahrerlied dafür, dass sie die Hoffnung auf Rettung nicht verlieren. (Text: KiKA)

Der Pontypandy-Gokart-Cup

Wie jedes Jahr findet der große Pontypandy-Gokart-Cup statt und dieses Mal will Norman endlich gewinnen. Doch ganz neue Konkurrenz taucht auf: mit Joe und Mike treten auch zwei Erwachsene beim Rennen an. Jeder von ihnen will beweisen, dass er einen schnelleren Gokart als der andere bauen kann. Zunächst hat Joe mit seinem Raketenantrieb die Nase vorn, doch dann streikt seine Steuerung. (Text: KiKA)

Mandy und die Seeschildkröte

Vor Pontypandy wird eine Seeschildkröte gesichtet, an der Ben und Sam eine Kamera anbringen wollen, um ihre Lebensgewohnheiten zu erforschen. Mandys Lieblingstiere sind Schildkröten, und sie will mit auf See fahren, um hautnah dabei zu sein. Aber Norman trödelt herum und sie verpassen die Abfahrt des Bootes. Dummerweise kommt Mandy dann auf die Idee, der Schildkröte mit einem Ruderboot zu folgen, aber die See wird rauer und rauer. (Text: KiKA)

Der Schatz von Pontypandy Pete

Moose hat Norman und James eine Schatzkarte geschenkt. Angeblich führt sie zum Schatz des alten Piraten Pontypandy Pete, der sein Gold auf Pontypandy Eiland versteckt haben soll. Trotz diesiger Luft ziehen die beiden los und folgen den Hinweisen der Karte. Aber der Nebel zieht sich immer weiter zu. Und schließlich verlieren sich James und Norman aus den Augen. (Text: KiKA)

Bühne frei für Feuerwehrmann Sam

Frau Chen organisiert eine Theateraufführung in Pontypandy. Sam spielt den legendären Piraten Pontypandy Pete, während sich Hannah und Norman um das Bühnenbild kümmern. Aber wie immer hat Norman ganz eigene, abwegige Vorstellungen davon, was ein gutes Bühnenbild ist. Im Streit landen er und Hannah mit dem Piratenschiff im Wasser. Leider ist das Schiff nur ein Theater-Requisit und kann nicht schwimmen. (Text: KiKA)

Auf dünnem Eis

Moose eröffnet in seinem Bergsteiger-Erlebnispark das Winter-Wunderland. Hier kann man zwar alles über Schnee lernen, aber Sarah, James und Norman wollen viel lieber Schlittschuh laufen. Dabei achten sie nicht darauf, ob das Eis auf dem See wirklich schon dick genug ist. Zum Glück ist Feuerwehrmann Sam nicht weit. (Text: KiKA)

Lämmchen fliegt davon

Trevor lässt mit den Pontypandy Pfadfindern Drachen steigen, aber Mandy würde gern einmal selbst durch die Luft schweben – hoch über den Pontypandy Bergen. Da hat Hannah eine Idee. Ihr Vater Joe hat einen Heißluftballon. Doch bevor Mandy damit aufsteigen kann, hüpft Lämmchen in den Ballonkorb und fliegt davon. Feuerwehrmann Sam muss mit Hubschrauberpilot Tom eine riskante Rettung in der Luft versuchen, denn Lämmchen bringt sich in große Gefahr. (Text: KiKA)

Das supergruselige Frostmonster

Norman will einen supergruseligen Monsterfilm in den verschneiten Bergen drehen. Aber Mandy und Sarah finden seine Einfälle überhaupt nicht gruselig. Das ändert sich dramatisch, als Norman die beiden, entgegen der Warnung von Feuerwehrmann Sam, einen abgesperrten Abhang hinunterrodeln lässt. Ein Glück, dass Sam und Elvis gerade ganz in der Nähe einen Skikurs unter Pennys Anleitung besuchen. (Text: KiKA)

Verirrt in den Pontypandy Bergen

Moose unternimmt mit den „Stein-Freunden“ eine Exkursion in die Pontypandy Berge. Sarah und Lily interessieren sich aber viel mehr für das kleine, zutrauliche Lämmchen. Ganz auf das Schäfchen konzentriert, verlieren die beiden ihre Gruppe und verirren sich. Schließlich landen sie auf einem schmalen Vorsprung an einer Felswand, von dem sie nicht mehr alleine zurückkommen. Eine große Herausforderung für Hubschrauberpilot Tom Thomas und Feuerwehrmann Sam. (Text: KiKA)

Die Liebesboten

Es herrscht eisige Kälte in Pontypandy und die Feuerwache ist mit dem Testen verschiedener Auf-wärmmethoden für Kälteopfer beschäftigt. Als Mandy und ihre Freundinnen auf dem Weg zum Popkonzert nach Newtown mit dem Bus im Schnee stecken bleiben, entschließen sie sich, zu Fuß weiter zu gehen. Ein leichtsinniger Fehler. (Text: KiKA)

Fußball gegen Wissenschaft

Sarah und James feiern ihren Geburtstag. Dieses Jahr möchte jeder seine eigene Party veranstalten. Und beide sind überzeugt, dass ihre Feier die lustigere und aufregendere wird. Zu-nächst scheint Sarah mit ihrer Fußball-Party ganz vorn zu sein. Doch die Wissenschafts-Party von James wird bald so aufregend, dass Feuerwehrmann Sam nun auch dienstlich an der Feier teilnehmen muss. (Text: KiKA)

SOS auf Pontypandy Eiland

Die Pontypandy Pfadfinder machen mit Trevor einen Ausflug nach Pontypandy-Eiland. Alle wetteifern darum der beste Entdecker zu sein. Und so fällt niemanden auf, dass ihr Segelboot auf See hinaustreibt und ein Feuer ausbricht. Zum Glück kann Küstenwächter Ben die SOS-Rauchzeichen lesen. (Text: KiKA)

Balance auf dem Baumhaus

Die Pontypandy Pfadfinder fahren mit Gareths Eisenbahn in die Berge. Dort wollen sie ein Baumhaus bauen, um sich das Handwerker-Abzeichen zu verdienen. Norman geht es wieder mal nicht schnell genug und der Erste oben im Baumhaus will er sowieso sein. Doch seine Eile und Leichtsinnigkeit führen später für alle zu einem großen Balanceakt. (Text: KiKA)

Gefangen in der Schlucht

Elvis hört zufällig, wie Hauptfeuerwehrmann Steele sagt, dass er sich entweder von Penny oder ihm trennen muss. Er denkt sofort, ihre Jobs stehen auf dem Spiel. Doch Steele meint nur ein Foto, dass nicht in den Rahmen passt. Elvis will nicht das Penny gehen muss. Er benimmt sich so unmöglich, dass seinem Chef keine andere Wahl bleibt, als ihn zu entlassen. Doch zuvor muss die Feuerwehr von Pontpandy in die Berge ausrücken. Moose ist bei der Fossiliensuche mit Mandy, Sarah, James und Norman in eine Schlucht gestürzt. (Text: KiKA)

Ameisenalarm

Die Kinder von Pontypandy sind mit Dilys und Trevor im Wald, um zu picknicken. Vor dem Essen wollen sie noch eine Runde Verstecken spielen. Norman ist sich sicher, dass er der allerbeste Ver-steckspieler von ganz Pontypandy ist. Er wagt eine Wette mit hohem Einsatz. Dummerweise hat er die Rechnung ohne die juckenden Waldameisen gemacht und so kommt es beinahe zu einer Kata-strophe. (Text: KiKA)

Der zauberhafte Normansky

Norman möchte eine spektakuläre Zaubershow vorführen, aber dafür steckt er viel zu viele Elektrogeräte in eine ungesicherte Steckdosenleiste. Währenddessen machen Sam und die anderen Feuerwehrleute gerade ihre Rettungseinsatz-Prüfung bei Hauptbrandmeister Boyce. Elvis versagt in allen Punkten. Kann er das beim echten Einsatz wieder gutmachen? (Text: KiKA)

Die beste Pyjama-Party aller Zeiten

Mandy veranstaltet eine Pyjama-Party. Und Norman hat ganz konkrete Vorstellungen davon, wie die Nacht ablaufen soll. Natürlich darf keiner seinen Knuddelschaf-Pyjama sehen, und es muss ordentlich was zu essen geben. Er plündert den Kühlschrank der Floods, türmt alles auf Brotscheiben und stopft das Ganze in den Toaster. Und während er seine Gruselgeschichte erzählt, wird der Toaster heißer und heißer. (Text: KiKA)

Wer schafft den Rekord

Norman hat sich in den Kopf gesetzt, einen Weltrekord zu erringen ganz egal, worin. Auch Derek lässt sich vom Rekordfieber anstecken und die beiden sorgen für reichlich Chaos in Pontypandy. Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für den großen Ball der Feuerwehrleute auf Hochtouren, was Hauptfeuerwehrmann Steele ganz schön ins Schwitzen bringt. Er kann nämlich nicht tanzen. Zum Glück wissen Feuerwehrmann Sam und Elvis Rat. (Text: KiKA)

Norman Man und Atomic Boy

Norman möchte als Superheld „Norman Man“ für alle in Pontypandy der große Retter sein. Aber sein treuer Gehilfe James ist als Atomic Boy in Notsituationen weitaus besonnener. Deshalb wird er in ganz Pontypandy auch als der eigentliche Superheld des Duos gefeiert. Das ärgert Norman so sehr, dass er James absichtlich in Gefahr bringt, um ihn anschließend als „Norman Man“ zu retten. Eine sehr dumme und gefährliche Idee. Aber zum Glück gibt es ja noch echte Helden – wie Feuerwehrmann Sam. (Text: KiKA)

Das große Käsewettrollen

In Pontypandy findet das alljährliche Käse-Wettrollen statt. Hauptfeuerwehrmann Steele lässt einengroßen, runden Käselaib einen Abhang hinunterrolle. Wer den Käse als Erster einholt, darf ihnbehalten. Norman Price würde auch zu gern ein Stückchen vom Käse abhaben und lässt sich dafürwie immer einen Trick einfallen. Aber damit bringt er ziemlich was ins Rollen. (Text: KiKA)

Gefahr am Fluss

Hauptfeuerwehrmann Steele hat einen freien Tag und will in den Pontypandy Bergen entspannen. Auch Sarah und James sind mit ihrem Großvater Gareth dorthin unterwegs. Schon bald entbrennt zwischen den beiden Herren ein Wettstreit, wer den Kindern das spannendere Freizeitprogramm bieten kann. Eine gefährliche Ablenkung, wenn man mit einem Ruderboot stromabwärts auf einen Wasserfall zufährt. (Text: KiKA)

Die Feuerwand

Joe Sparkes möchte mit seiner Tochter im Grünen picknicken und hat dafür einen solarbetriebenen Grill gebaut. Hannah ist aber keineswegs von seiner Tüftelei begeistert. Sie schämt sich für ihren Dad. Zum Glück taucht Trevor mit den anderen und vor allem mit einem schönen, altmodischen Grill auf. Als jedoch das trockene Gras Feuer fängt und die Gruppe einschließt, ist ausgerechnet Joes verrückte Bastelei die einzige Hilfe, um Feuerwehrmann Sam zu verständigen. (Text: KiKA)

Hund gegen Katze

In Pontypandy findet eine große Haustierschau statt. Sarah, James, Mandy und Norman treten mit ihren Lieblingstieren, im Wettstreit um den Titel des besten Haustiers von ganz Pontypandy an. Beim Wettrennen lässt Mandy Buddler von der Leine, weil er so viel schneller laufen kann. Doch er lässt sich von Tiger ablenken. Die beiden jagen sich und verursachen sogar ein Feuer. Nur das Meerschweinchen Norris setzt unbeirrt seinen Weg fort. (Text: KiKA)

Eine explosive Mischung

Mandy möchte ihrer Mutter eine Freude machen und ihren Garten in den besten Garten in ganz Pontypandy umgestalten. Dabei schießt sie nicht nur mit dem neuen Brunnen übers Ziel hinaus, die ganze Aktion wird auch noch brandgefährlich, als der Rasenmäher Feuer fängt. Daneben liegen die Dünger-Säcke – mit dem Benzin des Rasenmähers ergibt das eine hoch explosive Mischung.


< Zurück