Episoden der DVD/Blu-ray Ein Hoch auf Huckle – Komplettbox

01. Das große Apfelrätsel

Der rote Apfel aus einem Reklameschild in Busytown wird bei Bauarbeiten herunter geschlagen und rollt weg. Wohin er gerollt ist, hat keiner gesehen. Da müssen Kater Huckle, seine Schwester Sally und ihr Freund Egon, der Wurm allen Hinweisen nachgehen, um das Rätsel zu lösen.

02. Das Rätsel um das verschwundene Gurkenauto

Herr Tollpatsch findet sein grünes Gurkenauto nicht mehr. Huckle und seine Freunde nehmen die Spur auf, doch plötzlich ist auch Schweinchen Ohnein verschwunden. Als Herr Streif wie aus dem Nichts auftaucht, kommt Huckle eine Idee. Kann es sein, dass sich das Gurkenauto gut getarnt hat?

03. Das geheimnisvolle Rad

Huckle, Sally und Egon finden ein Rad, von dem sie nicht wissen, wohin es gehört. Also machen sie sich in Busytown auf den Weg und vergleichen alle Räder mit ihrem Fundstück. Doch irgendwie scheint es nirgends zu passen. Da ist guter Rat teuer.

04. Wo kommen die blauen Streifen her?

Huckle, Sally und Egon entdecken, dass Hilda auf ihrer Hose seltsame blaue Streifen hat. Sie scheinen von frischer Farbe zu stammen. Und plötzlich tauchen auch bei anderen Bewohnern von Busytown solche Streifen auf. Wo haben sich nur all die Tiere hineingesetzt?

05. Das Rätsel um den Papagei

Huckle fliegt ein Papagei zu. Der wiederholt nicht nur ständig Huckles Worte, sondern macht auch ein seltsames Geräusch. Wenn Huckle und seine Freunde herausfinden könnten, woher dieses Geräusch stammt, könnten sie den Besitzer des Papageis ausfindig machen. Ob das wohl gelingt?

06. Die rätselhaften Fußspuren

Huckle und seine Freunde entdecken in Busytown Fußspuren einer riesigen Stiefelsohle mit einem ganz speziellen Muster. Sie machen sich auf den Weg und überprüfen alle Fußabdrücke in der Stadt. Ob es jemanden gibt, zu dem die Spuren passen? Oder war es etwa ein Monster?

07. Das Seifenblasenrätsel

An der Tankstelle kommt der Tanklaster an. Gleichzeitig rollt ein Tankwagen mit Badeschaumseife für die Schweinchen Ohja und Ohnein vor. Als der Fahrer entdeckt, dass sein Tank plötzlich fast leer ist, wundert er sich sehr. Doch als aus allen Fahrzeugen von Busytown Seifenblasen aus dem Auspuff steigen, kommen Huckle und seine Freunde dem Rätsel schnell auf die Spur.

08. Das rätselhafte Ei

Huckle und seine Freunde finden ein Ei, das aus seinem Nest gefallen sein muss. Um seine Eltern zu finden, vergleichen die Spurensucher das Ei mit all den anderen in den Nestern von Busytown. Doch leider passt es nirgends dazu. Als plötzlich ein Küken aus dem Ei schlüpft, wissen die Kinder, wo es hingehört.

09. Gibt es Geister?

Hilda hat in der alten Villa am Leuchtturm einen Geist gesehen und fürchtet sich ganz schrecklich. Doch Huckle will beweisen, dass es keine Geister gibt. Gemeinsam mit dem Leuchtturmwärter gehen die Freunde der Sache auf den Grund und lösen das gruselige Rätsel.

10. Verschollen im Maisfeld

Aufgeregt bittet Schweinchen Ohja Huckle und seine Freunde um Hilfe. Sein Bruder ist auf dem Weg zum Maisverkauf verschwunden. Sorgfältig überprüfen Huckle, Sally und Egon alle Hinweise. Die Spur führt sie schließlich ins hohe Maisfeld.

11. Das klebrige Rätsel

Egon kann sich plötzlich auf der Straße nicht mehr bewegen, da er auf dem Pflaster festklebt. Schuld ist eine violette Pfütze, in die er getreten ist. Von diesen Pfützen gibt es in Busytown noch mehr. Sogar die Autos kommen nicht von der Stelle. Huckle und seine Freunde verfolgen die Spur der Pfützen und kommen dem klebrigen Rätsel auf die Spur.

12. Die spektakuläre Rettung

Jack, der Autohändler, bereitet eine Verkaufsaktion für verrückte Autos vor. Huckle und seine Freunde helfen beim Dekorieren. Schweinchen Ohnein soll Luftballons anbringen, aber plötzlich ist er spurlos verschwunden. Wird es Huckle und seinen Freunde gelingen, das Schweinchen wieder zu finden?

13. Der rätselhafte Muffin-Dieb

Hilda hat Huckle und seine Freunde zum Muffin-Essen eingeladen. Aber plötzlich fehlt ein Muffin. Da sie sich sicher ist, sechs gebacken zu haben, gehen alle in die Küche, um das zu überprüfen. Als sie ins Zimmer zurück kommen, fehlt wieder ein Muffin, und so geht es weiter, bis kein Muffin mehr da ist. Jetzt ist Huckle gefragt, der dem Muffin-Dieb eine Falle stellt.

14. Wer wirft immer die Dosen um?

Der Vater von Huckle und Sally ist Besitzer eines Ladens, in dem er gern und liebevoll Dosenpyramiden aufbaut. Aber immer am Morgen sind die Pyramiden umgeworfen. Huckle und seine Freunde versuchen, dem Zerstörer auf die Spur zu kommen, aber vergeblich. Durch eine Beobachtung löst sich das Rätsel jedoch ganz anders als erwartet.

15. Der gestohlene Vulkankuchen

Im Wettbewerb Kinder forschen wird Waldemar seine Ameisenzucht präsentieren. Sally will sich mit einem Vulkankuchen beteiligen. Doch als sie am Morgen mit den Freunden in die Schule kommt, ist der Kuchen verschwunden. Zurück geblieben ist nur eine Krümelspur, die durch mehrere Räume führt. Welcher Dieb kann denn durch Wände gehen?

16. Das Rätsel um den verschwundenen Roller

Die Schweinchenzwillinge bewundern vor dem Comic-Laden die neue Hupe an Sallys Roller. Komischerweise klappt aber immer der Ständer hoch, wenn man hupt. Als die Freunde aus dem Laden zurück kommen, ist Sallys Roller verschwunden. Gleich haben sie die Schweinchenzwillinge im Verdacht. Doch die Spuren führen zum Möbelwagen.

17. Die Jagd auf den Schmutzfink

Auf einer Straße in Busytown liegt Müll verstreut herum. Huckle und seine Freunde wollen herausfinden, wer der Müllsünder ist. Nachdem sie ihn scheinbar anhand von Indizien überführt haben, stellt sich heraus, dass es eine andere Ursache der Verschmutzung gibt.

18. Wer hat Busytown verwüstet?

Herr von Flügel macht seinen ersten Flug im Heißluftballon, ohne zu wissen, wie man ihn steuert. Huckle und seine Freunde entdecken plötzlich plattgedrückte Autos und wollen herausfinden, wer dahinter steckt. Bei ihrer Suche finden sich auch noch zerstörte Baumkronen, Kleidungsstücke in den Ästen und riesige viereckige Abdrücke in den Feldern. Wer macht denn so was?

19. Wo ist Junior?

Huckle und seine Freunde werden gebeten, auf ein Baby aufzupassen. Junior, der das eigentlich tun sollte, ist nämlich verschwunden. Und da Huckle und seine Freunde die besten Rätsellöser von Busytown sind, machen sie sich gleich an die Arbeit und nehmen die Spur nach Junior auf. Doch irgendetwas will ihnen das Baby sagen.

20. Das geheime Clubhaus

Sally, Huckle und Egon werden von den Schweinchenzwillingen zu Mitgliedern eines geheimen Clubs gekürt und in das geheime Clubhaus eingeladen. Als die Freunde dann aber lange Zeit nichts mehr von den beiden hören, machen sie sich auf die Suche. Doch das Clubhaus scheint so geheim zu sein, dass man es gar nicht finden kann.

21. Dem Spielzeugdieb auf der Spur

Auf dem Spielplatz verschwindet ein Spielzeug nach dem anderen. Huckle und seine Freunde versuchen, den Dieb zu finden, haben aber zunächst keinen Erfolg. Sie konstruieren eine Falle, doch auch damit schaffen sie es nicht. Mit Hilfe eines Stücks Kreide überführen sie schließlich einen ganz unerwarteten Täter.

22. Alle Uhren drehen durch

Huckle will sein Videospiel zur Reparatur bringen. Unterwegs müssen er und seine Freunde feststellen, dass alle Uhren in ihrer Nähe verrückt spielen. Keiner weiß mehr, wie spät es ist. Auch als sie bei Meister Fix Fuchs in der Werkstatt sind, geht der Spuk weiter. Was steckt bloß hinter diesem seltsamen Treiben?

23. Geheimnisvolle Biss-Spuren

Vom Käseauto der Familie Maus ist der hintere Teil abgebissen worden. Huckle und seine Freunde vergleichen die Biss-Spuren mit verschiedenen Mündern und Mäulern am Strand. Doch irgendwie scheint keiner in Busytown ein solch großes Maul zu haben.

24. Der Held von Busytown

An einem Bahnübergang bleibt eine alte Frau mit ihrem Stock zwischen den Gleisen hängen. Der Zug braust heran. Im letzten Moment wird sie von Jemandem gerettet, der aber gleich wieder verschwunden ist. Huckle und seine Freunde tragen in einem Bild zusammen, wie der Held ausgesehen hat und machen sich auf die Suche nach ihm.

25. Das Rätsel um das steinharte Brot

Das Brot von Bäcker Pumpernickel ist plötzlich steinhart. Dafür sieht sein neuer Backofen ganz seltsam aus. Huckle, Sally und Egon tragen alle Hinweise zusammen und gehen der Sache nach. Wohin ist eigentlich der Zement verschwunden, mit dem der Bäcker den Backofen erneuern wollte?

26. Schlängellinien auf der Fahrbahn

Mehrere Autos kommen in Schwierigkeiten, weil Fahrbahnmarkierungen plötzlich kurvig statt gerade verlaufen. Huckle und seine Freunde nehmen die Spur auf und vermuten, dass Gänseblümchen an den Schlängellinien Schuld sind. Doch das muss erstmal bewiesen werden.

27. Wer hat die Wippe angekettet?

Die Wippe auf dem Spielplatz ist plötzlich mit einem Kettenschloss festgemacht. Das gleiche ist mit der Hubbrücke und dem Auto der Schweinchenzwillinge passiert. Wer möchte denn da verhindern, dass Dinge sich bewegen? Da kann nur Huckle helfen.

28. Das Rätsel um das unvollendete Bild

Huckle und Egon wird ein unvollendetes Bild zugeweht. Sie beschließen, den Maler zu suchen, damit er sein Bild zu Ende malen kann. Doch mit welchem Hinweis soll ihre Suche beginnen? Vielleicht weist ja das Bild selbst den Weg.

29. Der geheimnisvolle Gartenkünstler

Herr Wurzel, der Landschaftsgärtner, hat sich den Knöchel verstaucht. Trotzdem sind die Büsche geschnitten. Doch sie sind nicht einfach nur geschnitten, nein, sie sehen jetzt einigen Leuten aus Busytown ähnlich. Da muss jemand richtig gut mit der Schere umgehen können. Huckle und seine Freunde verfolgen die Spur der Schnittreste und staunen, wohin sie sie führen.

30. Wo ist bloß die Statue hin?

Eine neue Statue des Künstlers Vincent van Geiß soll der Öffentlichkeit präsentiert werden, aber sie ist verschwunden. Als Huckle und seine Freunde herausfinden, dass die Projekte des Künstlers immer aus Lebensmitteln gemacht sind, kommt ihnen schließlich die erleuchtende Idee.

31. Das verschwundene Diadem

Das Glücksdiadem von Belinda Bär ist verschwunden. Belinda ist Trapezartistin und ohne ihr Diadem kann sie nicht auftreten. Da kann nur Huckle helfen. Aber komisch: Mal ist Belinda mit Diadem und eine Sekunde später wieder ohne unterwegs. Sie kann doch nicht im selben Augenblick an zwei verschiedenen Orten sein.

32. Wo ist die Schmetterlings-Briefmarke?

Herr Tolpatsch, begeisterter Briefmarkensammler, schwärmt von seiner neuen Schmetterlingsmarke. Als er sie Huckle und seinen Freunden zeigen will, ist sie jedoch verschwunden. Jetzt ist guter Rat teuer. Hat er Tolpatsch die Marke auf einen Brief geklebt oder hat er sie verbummelt? Huckle und seine Freunde gehen dem Rätsel auf die Spur.

33. Bankräubern auf der Spur

Der Fetzen eines Briefes lässt vermuten, dass mittags um 12 die Bank überfallen werden soll. Huckle und seine Freunde gehen auf Spurensuche. Was hat es bloß auf sich mit dem Radio, der Limonade und der Geheimnistuerei? Aber Huckle wäre nicht Huckle, wenn er das nicht heraus bekäme.

34. Die rätselhafte fliegende Untertasse

Goldbug recherchiert für eine sensationelle Geschichte über die neueste Erfindung von Meister Fix Fuchs. Plötzlich ist er verschwunden. Als im Park eine seltsame fliegende Untertasse auftaucht und Meister Fix Fuchs mit einer Beule am Kopf erwacht, hat Huckle plötzlich eine Idee, was passiert sein könnte.

35. Das geheimnisvolle Paket

Huckle und seine Freunde finden an der Bushaltestelle ein Geschenk. Das muss jemand vergessen haben. Nur wer? Dieser Frage gehen Huckle, Sally und Egon nach. Das Muster des Geschenkpapiers weist daraufhin, dass es etwas mit Babys zu tun haben muss. Also machen sie sich auf den Weg zum Krankenhaus, wo die Babys geboren werden. Hier hilft ihnen Dr. Leo mit seinem Röntgengerät weiter…

36. Das Rätsel um den verschmierten Brief

Die beiden Schweinchen toben mit einem Wasserschlauch rum, als ihnen der Briefträger genau in den Weg tritt. Er wird von oben bis unten nass. Und leider auch der Brief, den er in der Hand hielt. Nun kann keiner mehr lesen, für wen dieser Brief bestimmt war. Auch der Absender ist verwischt. Da müssen Huckle und seine Freunde helfen..

37. Wer hat die Kirschen vom Baum geschüttelt?

Huckle und seine Freunde wollen Bauer Patrick bei der Kirschenernte helfen. Doch warum liegen bei nur einem Baum alle Kirschen schon auf der Erde? Diesen Fall müssen sie sich genauer ansehen. Als Egon oben im Baum einen Stofffetzen findet, nimmt der rätselhafte Fall seinen Lauf.

38. Der rätselhafte Feuerdrache

Die beiden Schweinchen haben einen furchterregenden, feuerspeienden Drachen gesehen, naja, seinen Schatten. Als sich Huckle, Sally und Egon der Sache annehmen, begegnet auch ihnen dieser furchtbare Drachenschatten. Sollte es denn Drachen wirklich geben? Jetzt müssen sie es aber schlau anstellen, um dem Biest auf die Spur zu kommen.

39. Das Rätsel um das verschwundene Wasser

Es ist heiß in Busytown. Als Huckle und seine Freunde im Badeteich schwimmen wollen, ist da kein Wasser mehr drin. Wo kann nur all das Wasser hin sein? Als sie dem Rätsel auf die Spur gehen, fällt ihnen ein merkwürdiges Rohr am Grund des Sees auf. Hat jemand das Wasser gestohlen?

40. Wer hat den Feuerwehrschlauch gesehen?

Die Feuerwehrleute vermissen ihren Schlauch, als sie zum Einsatz gegen eine große Schlange gerufen werden, die im Park gesichtet worden ist. Huckle entdeckt, was es mit der Schlange auf sich hat. Er stellt sich ihr und die Feuerwehrleute bekommen ihren Schlauch zurück.

41. Das Rätsel um den verschwunden Hausrat

Bei Familie Waschbär ist der gesamte Hausrat verschwunden, alle Möbel, alle Teller und Tassen, sogar die Kuscheldecke vom kleinen Waschbär. Das ist ein Fall für Huckle! Die einzige Spur, die er findet, ist eine rote Kappe. Doch plötzlich bekommt Huckle mit, dass Familie Ziege noch immer auf den Umzugswagen wartet, der ihren Hausrat in das neue Haus bringen soll. Da kommt ihm eine Idee…

42. Warum tanzt alles durch die Luft?

Meister Fix Fuchs hat einen superstarken Magneten erfunden. Damit kann er sogar Autos anheben. Aber wieso wirbeln plötzlich Gegenstände durch die Luft. Es ist beängstigend! Da machen sich Huckle und seine Freunde auf die Suche nach der Lösung dieses Rätsels. Denn schließlich muss es dafür ja eine Erklärung geben.

43. Kein Appetit auf Pizza?

Peppino, der Pizzabäcker ist unglücklich, weil niemand mehr eine Pizza bei ihm bestellt. Huckle und seine Freunde erfahren bei einer Umfrage in Busytown, dass aber die meisten Leute Pizza mögen. Sie beklagen sich nur darüber, dass Peppino so unfreundlich am Telefon ist. Das ist seltsam, denkt Huckle und macht sich daran, diesem Rätsel auf den Grund zu gehen.

44. Das Rätsel um die Vogelscheuche

Beim Maispflücken auf Bauer Patricks Feld verspotten die beiden Schweinchen die Vogelscheuche. Als sie dann jedoch in der Nacht Stroh in ihrem Schlafzimmer finden, reden sie sich ein, dass die Vogelscheuche bei ihnen war und sich rächen will. Huckle, Sally und Egon glauben nicht daran und suchen nach Beweisen, um die Schweinchen zu beruhigen.

45. Wo ist mein Apfelauto?

Die Freunde treffen sich beim Apfelmus-Stand von Oma Gutschwein. Die ist eine Meisterin im Apfelschälen. Huckle, Sally und Egon ernten schnell noch für Oma Äpfel. Als sie zurückkommen ist Egons Apfelauto verschwunden. Wie kann das sein? Ein neues Rätsel für Huckle. Ob er es auch diesmal lösen kann?

46. Das Rätsel um die schmutzige Wäsche

Die Wäsche auf der Leine von Frau Eilig ist voller Flecken. Huckle und seine Freunde finden zunächst heraus, um was für Flecken es sich handelt: Ein Sandwich ist drauf gelandet. Bei den Mäusen nebenan ist ein Keks vom Himmel gefallen. Als sie Rudolf in seiner Maschine kopfüber fliegen sehen, ist Huckle klar, wie alles zusammenhängt.

47. Das Rätsel um die acht Schuhe

Der Schuster ist verzweifelt, er hat acht Schuhe zum Putzen bekommen, aber es stand kein Absender drauf. Huckle und seine Freunde versuchen rauszubekommen, wem die Schuhe gehören. Nachdem sie vergeblich bei verschiedenen Sportmannschaften nachgefragt haben, entdecken sie, dass es sich um Steppschuhe handelt und sind der Lösung des Rätsels ganz nahe.

48. Hilfe, ein Monster im Wald!

Beim Zelten begegnen Oh-Ja und Oh-Nein einem Monster. Sie haben furchtbare Angst. Huckle und seine Freunde glauben nicht an Monster und versuchen hinter dieses Geheimnis zu kommen. Als dann auch noch Waldhüterin Wendy vermisst wird und der Monsterschleim nach Tapetenkleister riecht, sind sie kurz vor der Lösung des Rätsels.

49. Die geheimnisvolle Unterschrift

Sally braucht ein bestimmtes Buch über Bäume, denn sie muss eine Hausarbeit schreiben. Leider ist das Buch aus der Bibliothek ausgeliehen und niemand weiß von wem, weil die Unterschrift nicht lesbar ist. Kein Problem für Huckle! Er geht Schritt für Schritt der Sache auf den Grund.

50. Der verschwundene Bücherkarton

Huckle und seine Freunde warten mit vielen anderen Fans vor dem Buchladen auf den Verkaufsstart des neuen Buches von Marta Mystery. Seltsamerweise ist der Karton mit diesen Büchern verschwunden. Nachdem sie entdeckt haben, dass ein W auf dem Kopf stehend wie ein M aussieht, können sie das Rätsel lösen.

51. So hoch springt doch keiner

Überall kleben merkwürdige Aufkleber. Noch merkwürdiger ist, dass sie meist in einer Höhe kleben, an die kein normaler Busytownbewohner rankommt. Da heißt es für Huckle, Sally und Egon, die Hinweise zusammentragen und analysieren und solange dranbleiben bis das Rätsel gelöst ist.

52. Eine eiskalte Spurensuche

Huckle und seine Freunde sehen an einem heißen Sommertag einen Schneemann. Die Schweinchen sehen ihn sogar durch den Park spazieren. Das kann doch nicht sein! Mitten im Sommer! Als dann auch noch im Park überall Schnee liegt, sind die Freunde bereits ganz dicht an der Lösung des Rätsels.


< Zurück