Episoden der DVD/Blu-ray Bergerac Season 8 (BBC)

01. Schiffbruch

Er ist wieder zurück. Früher als geplant ist Jim Bergerac (John Nettles) von seiner Bootsreise wieder nach Jersey zurückgekehrt. Der Schock ist groß, als er am nächsten Morgen vom Tod seiner Ex-Geliebten Susan Young (Louise Jameson) erfährt, die man am Strand gefunden hatte. Sie war zur Gala Party einer Handelskonferenz eingeladen, zu der sie zwar hinfuhr, diese dann aber doch nicht besuchte. Während der Obduktionsbericht Croziers (Sean Arnold) Vermutung eines Unfalls stützt, geht Bergerac von einem Mord aus und ermittelt zunächst auf eigene Faust. Derweil wohnt er bei seinem Ex-Schwiegervater Charlie Hungerford (Terence Alexander).

02. Der falsche Detektiv

Das Büro der Fremdenpolizei platzt aus allen Nähten, seit der zum Superintendent beförderte Barney Crozier vom Hauptquartier aus agiert und etliche Abteilungen vorübergehend dorthin verlagert. Und als wäre das für den chronisch an Schlafmangel leidenden Bergerac nicht schon Stress genug, gibt sich ein gewisser Shlomo Denkovitz (Tony Robinson) als „Sergeant Bergerac“ aus, um den vermeintlichen Heiratsschwindler Giles Grey (Ronald Allen) aufzuspüren. Dabei stellt sich Shlomo nicht besonders pfiffig an, der sich nebenbei auch noch als Fälscher probiert hatte und den Zorn seiner Kundschaft auf sich zog.

03. Der Blutadler

Jim macht sich Sorgen um Charlie. Nachdem dieser ihm immer wieder zu verstehen gab, dass eine eigene Wohnung besser für ihn wäre, zieht der Polizist umgehend in eine neue Bleibe. Charlie verletzt sich beim Heben einer Truhe und landet im Krankenhaus. Der Arzt ist jedoch ratlos. Am selben Abend rettet Bergerac eine junge Frau, die glaubt, von einem großen Vogel angegriffen worden zu sein. Sie gehört zu einer Gruppe von jungen Archäologie-Studenten, die nach den Überresten eines Wikingers suchen. Dann verschwindet eine Studentin und Carol (Susan Wooldridge), die Leiterin der Ausgrabung, bittet Bergerac um Hilfe.

04. Wurzeln des Bösen

Nigel Carter (Geoffrey Palmer) wird in seinem Haus von zwei Männern bedroht, die sich als Polizisten ausgeben. Dabei geben sie sich nicht sonderlich Mühe, die Beweismittel wie das gestohlene Polizeifahrzeug und die Uniformen zu beseitigen. Bergerac ist überzeugt, dass Carter mehr über seine Angreifer weiß, als er zugibt. Der wird weiterhin von ihnen bedroht. Als Carter versucht, die Insel zu verlassen, entführen sie seine Tochter Joanna (Lynsey Baxter). Bei der Geldübergabe kommen einige unangenehme Wahrheiten ans Licht.

05. In vino veritas

Bei Charlie Hungerford wird eingebrochen. Das Kuriose daran ist, dass der Täter von einem anderen Mann dabei erschlagen wird. Charlie, der die Leiche erst am nächsten Morgen findet, kann sich die Sache nicht erklären. Das Opfer wird als ein Privatdetektiv aus Frankreich identifiziert. Erst mithilfe seines Freundes Frank Blakemore (Jack Watling) erinnert sich Charlie daran, dass sie drei Monate zuvor gemeinsam in St. Armand unterwegs waren. Um der Sache auf den Grund zu gehen, reist Bergerac nach Frankreich.

06. In Liebe und Krieg

Das Komitee für Recht und Ordnung wurde darüber informiert, dass ein mutmaßlicher Terrorist aus Südafrika in Jersey untertauchen könnte. Karen Markham (Brenda Bruce), Mitglied des Komitees, ist strikt dagegen, die Polizei zu unterrichten, denn der Mann könne genauso gut ein Freiheitskämpfer sein. Schnell wird klar, dass Karen dem Mann namens Roland bereits hilft. Als Charlie die Beiden zufällig fotografiert, bricht Roland in das Fotogeschäft ein, um den Film zu stehlen. Bergerac widmet dem Fall zunächst keine große Aufmerksamkeit. Als er in Frankreich war, hatte er sich in die schöne Danielle (Thérèse Liotard) verliebt, doch deren Vater versucht alles, um die Beziehung zu boykottieren.

07. Streng geheim

Der ehemalige Wissenschaftler Whittaker (Alfred Lynch) beauftragt ein junges Paar, ein bestimmtes Nervengift zu stehlen. Zunächst lässt er – aus Gründen des Vorführeffekts – die Hühner von Sir Matthew Osterson (Geoffrey Chater) töten, der ein Pflegeheim leitet. Sollte Osterson nicht eine Million Pfund in Krügerrand und Rohdiamanten zahlen, müssten all seine Patienten sterben. Als Alan Bruton (Jerome Flynn) das Federvieh untersuchen soll, stirbt er noch an Ort und Stelle. Dem sterbenskranken Whittaker geht es weniger ums Geld als um Rache, doch Osterson tut sich schwer mit dem Preisgeben bestimmter Informationen. Bergerac und seine Kollegen tun alles, um nichts an die Öffentlichkeit dringen zu lassen.

08. Lieder der Vergangenheit

Der ehemalige Show Star Tony Hubbard (Gary Bond) hat seinen Zenit längst überschritten und spielt nur noch in kleinen Clubs. Daher ist er ziemlich nervös, als er seine Ex-Partnerin Dawn Gray (Diane Langton) wiedertrifft, die unbedingt einen seiner Auftritte besuchen will. Ein gemeinsames, spontanes Duett lässt das Publikum jubeln. Dawns Ehemann ist jedoch eifersüchtig und bricht einen Streit vom Zaun. Auch Bergerac ist Gast im Club. Er versucht Männern auf die Spur zu kommen, die Falschgeld unter die Leute bringen. Begleitet wird er von Danielle, die ihn besucht, um mit ihm über ihren Vater und über eine Heirat zu sprechen.

09. Der Botenjunge

Auch Debbie (Deborah Grant), Bergeracs Ex-Frau, trägt sich neuerdings mit Heiratsplänen. Ihr Zukünftiger namens Jake (Bruce Payne) scheut sich jedoch noch davor, Debbies Vater Charlie kennenzulernen. Als der seine Tochter besucht, wird sie entführt. Die Kidnapper verlangen eine halbe Million. Charlie bittet Bergerac um Hilfe, den diese Angelegenheit ziemlich unberührt lässt. Trotzdem ermittelt er ohne das Wissen seines Vorgesetzten und fährt nach London. Die Suche nach dem mysteriösen Jake gestaltet sich schwierig. Dann taucht auch noch ein gewisser Harry Burnside (Andrew Burt) auf, der sich ebenfalls Sorgen um Debbie macht.

10. Diplomatische Verwicklungen

Wegen des Alleingangs in London hatte Bergerac im Streit mit Crozier seinen Job gekündigt. Nun verbringt er ein paar unbeschwerte Tage bei Danielle auf dem Weingut in Frankreich. Als Crozier einen Auftrag erhält, bei dem die Anwesenheit von Bergerac Bedingung ist, streicht er Jims restlichen Urlaub und zwingt ihn, die Kündigungsfrist einzuhalten. Bergerac reist mit Danielle zurück nach Jersey. Dort erfährt er, dass er und seine Kollegen den politischen Sonderberater Per Wemstrom (Julian Glover) beschützen sollen, bis er nach Stockholm zu einer Konferenz weiterfliegt. Jim überrumpelt Charlie mit der Bitte, den Mann kurzfristig in seinem Haus wohnen zu lassen.


< Zurück