Episoden der DVD/Blu-ray AirPlanes – Geschichten über den Wolken Teil 2

9. Die beste Show der Welt

Zum Jahrestag des Flughafens kommen wagemutige Flugakrobaten für eine spektakuläre Flugshow. Am gleichen Tag hat auch Any, der Kontrollturm, Geburtstag und Winky hat sich für diesen Anlass ein ganz besonderes Geschenk ausgedacht.

10. Das Gerücht über Bling

Die Gerüchteküche brodelt auf dem Flughafen. Letztendlich wurde lediglich ein Missverständnis zu einem Gerücht: Bling soll Otto’s Statue kaputt gemacht haben, aber wer weiß es genau?

11. Die neue Brandschutzanlage

Smarty und Gino, die beiden Freunde, stellen wieder mal nur Blödsinn an. Da ist es nicht verwunderlich, dass sie irgendwann auf die Idee kommen die Brandschutzanlage auszuprobieren.

12. Otto’s Kunstflug

Otto ist ein Kunstliebhaber. Aus diesem Grund hat er sich dementsprechendes Kunstwissen angeeignet. Wer hätte gedacht, dass es ihm in seinem Beruf nützen könnte, doch eines Tages kommt der Auftrag: Otto hat die Ehre die berühmten Kunstwerke von Vincent Van Gogh transportieren und an ihren Bestimmungsort bringen zu dürfen.

13. Echte Freunde sind die Besten!

Jumbo bekommt ein neues Team für einen Tag. Seine neuen Partner sind sogar berühmt. Jedoch anstatt die Aufgaben perfekt zu erledigen, herrscht nur Chaos, die Teammitglieder sind egoistisch und unnütz. Da lernt Jumbo den echten Wert wahrer Freundschaft schätzen.

14. Bonita und ein Blumenstrauß

Bonita, eine Umweltschützerin, verzaubert alle mit ihrem unvergleichlichen Charme. Vor allem der sonst so schüchternen Ben, wird von ihr verzaubert.

15. Es schneit!

Es schneit und schneit und der Flughafen verwandelt sich in eine Winterlandschaft. Ein Schneeabenteuer von Gino und Ottos Helfern beginnt. Durch die spiegelglatten und nicht geräumten Landebahnen wird der Fliegeralltag schnell zu einem großen Chaos.

16. Otto fliegt in den Urlaub

Otto will in den Urlaub. Er ist allerdings immer noch so voll beladen, dass er nicht pünktlich in den Urlaub fliegen zu kann. Er hat sich bereits sehr darauf gefreut. Zum Glück hat er viele Freunde, die gerne mit anpacken, so dass Ottos wohlverdientem Urlaub nichts mehr im Weg steht.


< Zurück