Episoden der DVD/Blu-ray Afghanistan – Videos von der Front

Im Hinterhalt

Die Eröffnungsepisode erzählt die Geschichte einer Gruppe von Freunden des 3. Platoon, 1. Battalion Royal Anglian Regiment, die 2007 in die Helmand Provinz geschickt wurden. Für viele von ihnen war es die erste Kriegserfahrung. Die Tour wird vom Seargant des Platoons mit einer Helmkamera gefilmt, die auch den Moment einfängt, als einer seiner Männer, Private Chris Gray, in einem Überfall der Taliban getötet wird.

Der unsichtbare Feind

Die zweite Episode konzentriert sich auf die Einheit der Grenadier Guards und ihren Kampf gegen die Landminen. Captain Alex Rawlins filmt seine Männer dabei, wie sie einen ihrer Kameraden, den 23-jährigen Jamie Janes verlieren. Während einer Patrouille stand er auf einer Landmine. Der Film zeigt, wie sein Tod zu einer Wende im Bewusstsein der britischen Öffentlichkeit über die Folgen von Landminen führt und, wie ein Brief zu einem politischen Sturm für Prime Minister Gordon Brown wird.

Im Kreuzfeuer

Private Mike McCabe wird dabei gefilmt, wie ihm bei einem Taliban Angriff ins Bein geschossen wird. 2010 bemüht sich die Truppe eine lokale Einheit zu trainieren, die immer wieder auf risikoreiche und rücksichtslose Art und Weise kämpft. Als Daniel Clarke ein 3-jähriges Mädchen aufnimmt, welches von einer Granate bedrohlich verletzt wird, sind die Folgen eines solchen Verhaltens klar. Die Tour der Guards endet in einer Tragödie, als sechs Mitglieder der ANP im Schlaf einem Massaker zum Opfer fallen.


< Zurück